20.03.2020, 08:04 Uhr

Kommunalwahlen 2020 SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Regensburg schrumpft auf sieben Mitglieder


Der SPD-Kreisverband Regensburg-Land gratuliert den neu gewählten Kreisrätinnen und Kreisräten Petra Lutz, Sebastian Koch, Karl Söllner, Siegfried Böhringer, Marianne Mayer, Angelika Ritt-Frank und Reinhard Peter.

Landkreis Regensburg. „Wir freuen uns, in der sieben Personen starken Fraktion auch drei neue Mitglieder begrüßen zu können: Wenzenbachs Bürgermeister Sebastian Koch, Mintrachings Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank und unseren Landratskandidaten Reinhard Peter. Herzlichen Glückwunsch zum Einzug in den Kreistag“, gratuliert die Kreis-Vorsitzende Katja Stegbauer. Ihr Co-Vorsitzender Matthias Jobst ergänzt: „Es freut uns sehr, dass der südliche und der östliche Landkreis durch Angelika und Reinhard repräsentiert werden. In unserer neuen Fraktion sind alle Teile des Landkreises vertreten. Wir sind vor Ort präsent und können so die kommenden Jahre für eine gute und ausgewogene Politik im Kreistag sorgen.“

Mit nur noch sieben statt wie bisher zehn Kreisrätinnen und Kreisräte hat die SPD zwar einige Sitze verloren. Aber: „Bei der Landtagswahl hatten wir noch 7,9 Prozent im Landkreis Regensburg. Jetzt bei der Kreistagswahl hat es immerhin für 9,3 Prozent gereicht. Wir sind noch weit von unseren Zielen entfernt, aber die Richtung stimmt“, freut sich Katja Stegbauer. „Drei von sieben Mitglieder der Fraktion sind weiblich. Damit erfüllen wir unseren Anspruch der Quotierung und freuen uns, dass auch die Wählerinnen und Wähler im Landkreis Regensburg zumindest nahezu für eine Gleichstellung sorgen“, so Matthias Jobst.


0 Kommentare