22.02.2020, 10:51 Uhr

Erhöhte Vorsicht Behinderungen wegen Reparaturarbeiten am Steinschlagschutzzaun

 Foto: Alexander Blinov/123rf.com Foto: Alexander Blinov/123rf.com

Am Montag, 24. Februar, beginnen voraussichtlich die Reparaturarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg im Zuge der Staatsstraße St2165 zwischen dem Nittendorfer Ortsteil Etterzhausen und Penk am bestehenden Steinschlagschutzzaun.

Nittendorf. Die Arbeiten dauern voraussichtlich eine Woche.

Die Arbeiten sind notwendig, um die volle Funktionsfähigkeit des bestehenden Steinschlagschutzzaunes wieder herzustellen. Die Beschädigungen sind auf umgestürzte Bäume zurückzuführen.

Für die Durchführung der Arbeiten ist eine halbseitige Sperrung der Staatsstraße mit Lichtsignalanlage erforderlich. Für auftretende Verkehrsbehinderungen bittet das Staatliche Bauamt Regensburg alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.


0 Kommentare