14.02.2020, 10:10 Uhr

Netzwerk Integration Lappersdorfer Frauenfrühstück trifft auf große Resonanz

 Foto: Monika Schedl Foto: Monika Schedl

Volles Haus beim ersten Frauenfrühstück 2020 der Frauen-Union Lappersdorf mit Vortrag von Claudia Deml zum „Netzwerk Integration in Lappersdorf": Zu guter Musik und einem köstlichen Buffet gab es interessante Diskussionen und nette Begegnungen.

Lappersdorf. Dabei schilderte die Referentin, wie die Integration der Geflüchteten seit des großen Zustroms im Spätsommer 2015 in Lappersdorf mit vereintem ehrenamtlichen Engagement gemeistert wurde und welche Bedürfnisse heute noch bestehen. Helfer und Spender könnten auch heute noch wertvolle Unterstützung leisten, indem zum Beispiel bei Rechtsfragen, Hausaufgaben, Fahrten zu Arzt oder Behörden geholfen oder einfach nur Freundschaften gepflegt würden. Dazu gab es zahlreiche Redebeiträge und Anregungen aus dem Teilnehmerkreis.

Am Ende dankte die Gastgeberin und Vorsitzende der Frauen-Union Lappersdorf Dr. Astrid Rohles den vielen Gästen für ihre Teilnahme und der Referentin Claudia Deml sowie den Musikerinnen Annegret Giesecke und Lisa Dietlmeier sowie dem Team der Frauen-Union Lappersdorf für ihre Beiträge zu dieser gelungenen Veranstaltung. Das Leitmotiv der Veranstaltungsreihe ist, das kommunalpolitische Engagement von Frauen zu stärken. Dies wurde symbolisch durch das Hochhalten von Karten „Damenwahl“ unterstützt.


0 Kommentare