11.02.2020, 10:25 Uhr

Hilfe für Menschen in Not Spende durch Auflösung von „Mensch Du“ an „Landkreis mit Herz“

Der frühere Vorsitzende von „Mensch Du“, Harald Hillebrand, überreichte den Spendenscheck über 1.429,66 Euro aus dem Vermögen des aufgelösten Vereins an Landrätin Tanja Schweiger, Vorsitzende von „Landkreis mit Herz“ und Geschäftsführer Dieter Albrecht. Foto: Franziska WagnerDer frühere Vorsitzende von „Mensch Du“, Harald Hillebrand, überreichte den Spendenscheck über 1.429,66 Euro aus dem Vermögen des aufgelösten Vereins an Landrätin Tanja Schweiger, Vorsitzende von „Landkreis mit Herz“ und Geschäftsführer Dieter Albrecht. Foto: Franziska Wagner

Der Wohltätigkeitsverein des Landkreises Regensburg darf sich über eine weitere Spende freuen. Die Zuwendung in Höhe von 1.429,66 Euro stammt aus dem früheren Vermögen des zwischenzeitlich aufgelösten Vereins „Mensch Du“.

LANDKREIS REGENSBURG. Am Mittwoch, 5. Februar, überreichte der frühere Vorsitzende des Vereins, Harald Hillebrand, den Spendenscheck an Landrätin Tanja Schweiger, Vorsitzende von „Landkreis mit Herz“ und den Geschäftsführer des Vereins, Dieter Albrecht. Dem im Februar 2016 gegründeten Verein „Mensch Du“ gehörten Mitglieder aus den Landkreisen Regensburg, Kelheim und Landshut an. Er war ein gemeinnütziger und eingetragener Verein, der mit dem Ziel gegründet wurde, Menschen in Not zu helfen.

Mittlerweile bestehen aber beim Landkreis Regensburg und beim Landkreis Kelheim Vereine, die ähnliche Zwecke verfolgen. Deshalb hat die Vorstandschaft des Vereins „Mensch Du“ zur Vermeidung von Parallelstrukturen die Vereinsauflösung beschlossen. Laut Satzung fällt das Vereinsvermögen zu gleichen Teilen an die Landkreise Regensburg und Kelheim.

„Wir werden das Geld im Sinne Ihres aufgelösten Vereines verwenden und Menschen in finanziellen Notlagen unterstützen“, so Landrätin Tanja Schweiger. Dazu zählen unter anderem ältere Menschen, die von kleinen Renten oder der gesetzlichen Grundsicherung leben und sich nur das Nötigste leisten können, ebenso wie kranke und behinderte Menschen, die durch diese Lebensumstände von Armut bedroht sind, oder Kinder aus Großfamilien oder von Alleinerziehenden, die unter dem Existenzminimum leben. Ihnen soll schnell und unbürokratisch geholfen werden.

Infos zum Verein „Landkreis mit Herz“ erteilt das Kreisjugendamt, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg. Ansprechpartner ist Dieter Albrecht, er ist unter der Telefonnummer 0941/ 4009-230 oder per Mail an dieter.albrecht@lra-regensburg.de verfügbar.


0 Kommentare