05.02.2020, 15:42 Uhr

Zuschüsse für Regensburger Projekte Stärkere Förderung für Kultur, Kreatives und Historisches

 Foto: Gottfried Obermair Foto: Gottfried Obermair

Die Regensburger Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Kerstin Radler, reagiert erfreut auf das Ergebnis der Initiativen der Regierungskoalition zum Nachtragshaushalt 2019/2020. In einem gemeinsamen Antrag konnten auf Initiative der Freie-Wähler-Landtagsfraktion und insbesondere auf Initiative der Regensburger FW-Abgeordneten Kerstin Radler Zuschüsse für Regensburger Projekte erreicht werden.

REGENSBURG. Für die Restaurierung des Gesandtenfriedhofs wird der Freistaat 100.000 Euro zur Verfügung stellen. Die Förderung dieser historischen Stätte, die ein kostbares Zeugnis aus der Zeit des Immerwährenden Reichstags in Regensburg darstellt, berührt Radler auch persönlich: „Ich bin in der Gesandtenstraße aufgewachsen. Der Gesandtenfriedhof war Teil meiner Kindheit und Jugend in der Regensburger Altstadt. Ich freue mich sehr, dass ich dazu beitragen kann, diesen einzigartigen Ort europäischer Geschichte zu erhalten.“

Das Projekt „Art Lab “der Regensburger Künstlerin Regina Hellwig-Schmid erhält mindestens 30.000 Euro als Förderung. Radler zeigt sich glücklich, dass das Projekt „Art Lab“ dadurch fortgeführt werden kann und die Finanzierung steht. Regina Hellwig-Schmid ist ebenfalls begeistert: „Danke für die gute, die beste Nachricht seit Jahren. Ohne Vorgeplänkel, ohne Anbiedern hat das Projekt ‘Art Lab‘ nun einfach so Hilfe bekommen. Das ist eine großartige Geste von Kerstin Radler, die dies gemeinsam mit den Freien Wählern im Landtag bewirkt hat. Es lebe die Kunst, das ‘Art Lab‘ Gleis 1 und die engagierte Kulturpolitik!“

Auch der bayerischen Kultur- und Kreativwirtschaft wird finanzielle Förderung von circa 150.000 Euro zuteil, unter anderem betrifft dies auch die Regensburgerin Carola Kupfer vom Forum Kultur- und Kreativwirtschaft Regensburg, die zugleich Präsidentin des Bayerischen Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft ist, dem damit eine Anschubfinanzierung ermöglicht wird.

0 Kommentare