19.12.2019, 14:13 Uhr

Sozialpreis 2019 verliehen Landesstiftung zeichnet „W.I.R. Wohnen Inklusiv Regensburg“ aus – Leuchtturmprojekt gelebter Inklusion

(Foto: 123f.com)(Foto: 123f.com)

Die Bayerische Landesstiftung hat am Donnerstag, 19. Dezember, den Sozialpreis 2019 an die Sozialgenossenschaft „W.I.R. Wohnen Inklusiv Regensburg eG“ verliehen.

REGENSBURG Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer gratuliert: „Die Sozialgenossenschaft W.I.R. ist ein Leuchtturmprojekt für gelebte Inklusion. Ich freue mich sehr, dass sie nun diese großartige Auszeichnung erhält. Der herausragende persönliche Einsatz der Initiatorinnen und Initiatoren dieser Sozialgenossenschaft für ihr Projekt, das Menschen mit und ohne Behinderung zu Gute kommt, verdient in höchstem Maße Anerkennung und Wertschätzung.“

„W.I.R. Wohnen Inklusiv Regensburg eG“ ist ein wegweisendes, inklusives Wohnprojekt. Es wurde von engagierten Eltern von Kindern mit mehrfachen, auch geistigen Behinderungen, und hohem Unterstützungsbedarf geschaffen. Seit Herbst 2017 leben dort Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in einer barrierefreien Wohnanlage mit 47 Wohnungen und unterstützen sich gegenseitig. Die Bewohner mit Unterstützungsbedarf wohnen in eigenen Appartements in Wohngruppen mit je sechs Einheiten. Diese Wohneinheiten sind den individuellen Bedürfnissen hinsichtlich Pflege und Betreuung optimal angepasst. Neben zahlreichen Veranstaltungen und Festen, bei denen Inklusion mit Freude gelebt wird, haben sich so verlässliche Unterstützungsstrukturen etabliert.

Schreyer betont: „Das Projekt steht auch für das Potential von Sozialgenossenschaften. Sie eröffnen mit ihrer Mischung aus Eigeninitiative, Solidarität und Zusammenhalt den Menschen in unserem Land vielfältige Chancen und Möglichkeiten, gerade wenn es darum geht, soziale Anliegen gemeinsam in die Tat umzusetzen.“

Das Bayerische Sozialministerium hat diese und andere innovative Sozialgenossenschaften in der Startphase mit einer Anschubfinanzierung unterstützt. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.sozialgenossenschaften.bayern.de. Dort gibt es auch Filmclips zu weiteren großartigen sozialen Projekten.


0 Kommentare