01.12.2019, 20:05 Uhr

Aufstellungsversammlung Nominierung in Kallmünz – SPD und engagierte Bürger gehen selbstbewusst in die Kommunalwahlen

(Foto: Rainer Hummel)(Foto: Rainer Hummel)

„Wir sind die treibende Kraft und wollen das bleiben. Deshalb brauchen wir wieder eine starke Kandidatenliste für die nächsten Marktgemeinderatswahlen. Und die haben wir“, so eröffnete Vorsitzender und Marktgemeinderat Josef Wein die Aufstellungsversammlung.

KALLMÜNZ „So eine Aufstellungsversammlung ist immer ein spannender Moment. Aus den vielen Gesprächen im Vorfeld schälen sich Kandidatinnen und Kandidaten und eine Reihenfolge heraus, die es nun heute zu diskutieren und zu beschließen gilt“, so Josef Wein weiter. Er berichtete von sehr vielen Gesprächen mit Kallmünzer Bürgerinnen und Bürgern. Gefreut haben ihn und seine „Mitwerber“ Angela Weigert und Rainer Hummel, die vielen positiven Rückmeldungen zur eigenen Gemeinderatsarbeit. „Die vielen Bürgergespräche unter dem Motto „Bürger beraten Gemeinderäte“, wurden meist rege besucht und finden nun viel Nachhall. Sie sind unsere Quelle für eine Vielzahl von Anträgen und Ideen, die wir in den letzten sechs Jahren in den Marktgemeinderat einbrachten“, stellte Josef Wein zufrieden fest.

Zum Leiter des Wahlverfahrens wählten die Anwesenden Rainer Hummel, die umfangreiche Schriftführung übernahm Angela Weigert. Den Vorschlag für eine Reihenfolge der 28 Kandidatinnen und Kandidaten stellte Josef Wein vor. „Unsere Kandidatinnen und Kandidaten repräsentieren den Querschnitt der Bevölkerung in unserer Marktgemeinde. Sie alle haben schon viele Erfahrungen in ihrem Leben gemacht und stehen für Kreativität, Dienst am Nächsten, Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein. Wir haben eine bärenstarke Liste!“, so seine Empfehlung an die stimmberechtigten Anwesenden. Mit kleinen Änderungen wurde der Listenvorschlag angenommen.

Josef Wein skizzierte danach noch die nächsten Schritte für die kommenden Wochen. Auf der Homepage „SPD und engagierte Bürger“ werden in einer Art Adventskalender die Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt. Am 12. Dezember 2019 findet ein Workshop statt, in dem die Ziele und Themen der Kandidatinnen und Kandidaten erarbeitet werden. Daraus werden die verschiedenen Werbeaktionen bis zur Wahl des Marktgemeinderates am 15. März 2020 abgeleitet. Josef Wein schloss die Versammlung mit den Worten: „Wir stehen weiterhin für eine ideologiefreie, basisorientierte Arbeit in der Marktgemeinde Kallmünz.“

Die Kandidaten im Einzelnen:

01. Josef Wein

02. Angela Weigert

03. Rainer Hummel

04. Klaus Fahrnholz

05. Stephan Maldoner

06. Christian Stolz

07. Franziska Bayerl

08. Dieter Koller

09. Kathrin Reinstein

10. Michael Fincke

11. Cornelia Steiner

12. Martin Mayer

13. Jaqueline Bach

14. Josef Bayerl

15. Rosa Donauer

16. Dirk Tamme

17. Kristin Schmid

18. Dieter Claeys

19. Anna Schönstein-Schmerl

20. Hans Seidl

21. Georg Bayerl

22. Bruno Gallhuber

23. Jürgen Burkhardt

24. Stephan Stoiber

25. Michael Schuster

26. Simon Bach

27. Benno Buckenleib

28. Richard Luber


0 Kommentare