27.11.2019, 20:40 Uhr

Kommunalwahlen 2020 Die CSU in Beratzhausen stellt ihre Marktratsliste auf – neue Gesichter und Überraschungen

(Foto: Lena Scheuerer)(Foto: Lena Scheuerer)

Die CSU Beratzhausen hat ihre Liste für die Kommunalwahlen 2020 aufgestellt und diese hält einige neue Gesichter und Überraschungen bereit. Marktrat Georg Fromm (UB) kandidiert für die CSU.

BERATZHAUSEN Der Saal im Gasthaus Paulus ist bis zum letzten Platz gefüllt. Die beiden CSU-Ortsverbände Pfraundorf und Beratzhausen haben zur gemeinsamen Nominierungsversammlung geladen. Das ältere Publikum sitzt an den Tischen, einige junge Besucher stehen vor Beginn mit einem Bier in der Hand in Grüppchen zusammen. Die Stimmung ist gelöst, die neuen Gesichter werden von den CSU Mitgliedern interessiert beäugt.

Zu Beginn der Sitzung stellte sich Landratskandidat Rainer Mißlbeck den Mitgliedern. Die Liste und die Kandidaten werden anschließend von Bürgermeisterkandidat Matthias Beer vorgestellt: „Ich habe die Liste so zusammengestellt, wie ich mir die Idealzusammenstellung im Marktrat vorstellen würde“. Laut Beer ist die Liste ein „Querschnitt durch die Gesellschaft von Beratzhausen“ mit Unternehmern, Rentnern, Polizisten, Feuerwehrlern, Flugrettungssanitätern, einem Landwirt, Persönlichkeiten in Führungspositionen, Angestellten und Handwerkern. „Wir haben die jüngste - und in Kombination mit erfahrenen Kräften - auch die interessanteste CSU-Liste, die es je gab“, so umschreibt Beer das Team. Die Hälfte der Kandidaten ist unter 40 Jahren einige Kandidaten sind keine Mitglieder der CSU. Auch sehr kritische Kandidaten habe er auf die Liste eingeladen. „Ich brauche auch Leute, die mich mal zur Seite nehmen. Mit denen ich intern um Meinungen ringen kann, mit denen wir dann gestärkt gemeinsam nach draußen gehen“, so Beer. „Mir ist bewusst, dass ich durch die Struktur der Liste auch ein Risiko eingehe. Wenn man es aber ernst meint mit dem ‚Neudenken für Beratzhausen‘ muss man inhaltlich und personell neu denken. Deshalb gebe ich den Wählerinnen und Wählern ein neues Angebot.“

Für eine Überraschung sorgte der CSU-Neuzugang Georg Fromm, aktuell Marktrat für die UB. „Georg Fromm ist für mich durch seinen offenen und pragmatischen Ansatz ein Beispiel für ‚neudenken“ in der Politik. Wir haben in der Vergangenheit sehr gut zusammengearbeitet und gemerkt, dass wir aus dem gleichen Holz geschnitzt sind“, so Beer. Fromm umschrieb seine Beweggründe kurz. „Für mich haben sich in den letzten Wochen Fragen zum Umgang in der Politik gestellt. Mit Matthias Beer gibt es einen Kandidaten für das Bürgermeisteramt, der das anders und hervorragend macht. Deshalb will ich ihn und die CSU-Liste unterstützen.“

Die Listenplätze:

01. Matthias Beer

02. Andreas Niebler

03. Bettina Lassleben

04. Manfred Achhammer

05. Sebastian Liedtke

06. Andreas Kastl

07. Georg Fromm

08. Christian Scheuerer

09. Josef Pilz

10. Gerhard Bauer

11. Xaver Paulus

12. Michaela Pilz

13. Robert Götz

14. Christina Dechant

15. Alfons Weinmann

16. Matthias Schaller

17. Corina Kalweit

18. Walter Liedtke

19. Hans Kastl

20. Toni Pfeffer


0 Kommentare