17.11.2019, 19:10 Uhr

Kommunalwahlen Die Grünen treten 2020 in Bernhardswald das erste Mal mit einer eigenen Liste an

Kandidaten der Grünen für den Gemeinderat in Bernhardswald. (Foto: Merten Niebelschütz)Kandidaten der Grünen für den Gemeinderat in Bernhardswald. (Foto: Merten Niebelschütz)

Am Donnerstag, 14. November, hat die Grünen-Ortsgruppe Bernhardswald ihre Liste für die Kommunalwahl aufgestellt. Damit treten die Grünen zum ersten Mal in der Gemeinde mit einer eigenen Liste an.

BERNHARDSWALD Dr. Merten Niebelschütz, Sprecher der Grünen-Ortsgruppe und Kreisvorstand im Kreisverband Regensburg Land: „Wir haben, trotz der kurzen Organisationszeit, eine starke Liste für die Kommunalwahl aufstellen können. Zukünftig werden die Grünen in der Gemeinde eine entscheidende Rolle spielen.“ Nicht nur im Rahmen des Gemeinderats wollen die Grünen aktiv werden auch Infoveranstaltungen, Bürgerbeteiligungen und andere Events wird es in Zukunft geben. Letzten Sommer wurde zum Beispiel ein Kinoabend angeboten. „In den nächsten Jahren kommen viele Herausforderungen auf die Gemeinde zu, sei es die Umsetzung des Gesetzes zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“ oder die demografische Entwicklung mit dem Problem des neuen Wohnraums. Hier haben wir als Grüne Ideen, wie wir unsere Gemeinde in Zukunft gestalten wollen, und wollen so frischen Wind in den Gemeinderat bringen.“ so Dr. Niebelschütz.

Bei der Gemeinderatswahl treten die Grünen mit einer guten Mischung aus Frauen und Männern (50:50), jung und alt, erfahren und neu an. Unter der Wahlleitung von Maria Scharfenberg, der Kreisvorsitzenden und stellvertretenden Landrätin, wurde die Liste einstimmig angenommen. „Bernhardswald bekommt jetzt eine weitere politische Kraft, auch um die verkrusteten Strukturen der letzten Jahre aufzubrechen. Es ist eine neue Zeit auf die es auch neue Antworten braucht“, so Scharfenberg.


0 Kommentare