20.10.2019, 21:37 Uhr

Politik Franz Maget trägt sich ins Goldene Buch des Marktes Donaustauf ein

(Foto: Markt Donaustauf/Schmid)(Foto: Markt Donaustauf/Schmid)

Am Rande der 100-Jahr-Feier des SPD-Ortsvereines Donaustauf-Sulzbach hatte Bürgermeister und SPD-Vorsitzender Jürgen Sommer Festredner Franz Maget gebeten, sich ins Goldene Buch der Marktgemeinde einzutragen, Dieser Bitte kam der ehemalige Vizepräsident des Bayerischen Landtages am Freitagnachmittag, 18. Oktober, gerne nach.

DONAUSTAUF Zuvor hatte Maget im Fürstengarten zusammen mit dem Jubelverein in Erinnerung an die 100-jährige Tradition einen Baum gepflanzt.

Bürgermeister Sommer dankte Maget für seinen Besuch in Donaustauf. Ihm sei es eine Ehre, dass sich der ehemalige Vizepräsident des Bayerischen Landtages in Goldene Buch des Marktes einträgt. Maget wünschte mit seinem Eintrag „der Marktgemeinde Donaustauf alles Gute für die Zukunft und dem SPD-Ortsverein viel Erfolg. Die Walhalla thront über Donaustauf wie die Akropolis über Athen. Und das soll so bleiben“.

Bürgermeister Sommer freute sich über das rege Vereinsleben im Markt. So kann 2019 nicht nur die SPD ein rundes Geburtsgasjahr feiern, auch beide Feuerwehren des Ortes blickten 2019 bereits auf ein rundes Jubiläum zurück. Hier wurden im Mai und im Juli jeweils 150 Jahre Feuerwehrtradition in Donaustauf und Sulzbach gefeiert.


0 Kommentare