17.10.2019, 22:59 Uhr

Baustelle Die Stadt Regensburg führt Kanalbaumaßnahme in der Friedrich-Ebert-Straße durch

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Seit 14. Oktober 2019 werden die schadhaften Abwasserkanäle und Hausanschlussleitungen in der Friedrich-Ebert-Straße in Regensburg erneuert.

REGENSBURG Das Tiefbauamt der Stadt Regensburg erneuert seit Montag, 14. Oktober, die schadhaften Abwasserkanäle und Hausanschlussleitungen in der Friedrich-Ebert-Straße. Der Zugang bzw. die Zufahrt zu den Gebäuden wird durch die Bauarbeiten teilweise eingeschränkt, jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten aufrechterhalten. Vorhandene Parkplätze werden während der Bauzeit teilweise entfallen.

Die komplette Umfahrung der Friedrich-Ebert-Straße ist während der Bauzeit nicht möglich. Die Buslinie 10 ist seit 14. Oktober bis voraussichtlich 20. Dezember 2019 eingestellt. Ersatzhaltestelle ist die Bushaltestelle „Klenzestraße“.

Für die unvermeidbaren Einschränkungen durch die notwendigen Bauarbeiten bittet die Stadt um Verständnis.


0 Kommentare