24.07.2019, 12:16 Uhr

Umleitung ist ausgeschildert In Regendorf wird ein Kreisverkehr gebaut – Gemeindeverbindungsstraße nach Zeitlarn muss gesperrt werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Aufgrund des Neubaus eines Kreisverkehrs in Regendorf muss die Gemeindeverbindungsstraße von Zeitlarn nach Regendorf während der gesamten Bauphase – also von Montag, 29. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 6. September – für den Verkehr komplett gesperrt werden.

ZEITLARN Zusätzlich muss während des zweiten Bauabschnitts, der voraussichtlich am 05.08. beginnt und am Freitag, 06. September endet, auch die Regensburger Straße in Regendorf gesperrt werden.

Der ÖPNV-Linienverkehr wird während der gesamten Bauphase durch den Ort Regendorf geleitet.

Für den Lkw- und Pkw-Verkehr gilt Folgendes:

Gesamte Bauphase: 29. Juli bis 6. September 2019

Vollsperrung der Gemeindeverbindungsstraße Zeitlarn - Regendorf

Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2397 und Kreisstraße R 21 (Zeitlarn – Regenstauf – Edlhausen) und umgekehrt.

Bauphase 2: 5. AUgust bis 6. September 2019:

Vollsperrung der Gemeindeverbindungsstraße Zeitlarn – Regendorf sowie der Regensburger Straße in Regendorf Zusätzlich zur gennnten Umleitung erfolgt eine weitere über die Kreisstraße R18 – Bundesstraße 16 – Staatsstraße 2397 – Kreisstraße R21 (Lorenzen – Stadt Regensburg – Zeitlarn – Regenstauf – Edlhausen) und umgekehrt.

Die Umleitungen sind ausgeschildert. Es ist sichergestellt, dass die Anlieger ihre Grundstücke erreichen können.


0 Kommentare