18.07.2019, 23:01 Uhr

Politik Sascha Renner ist neuer Chef der Jungen Liberalen in der Oberpfalz

Sebastian Heger, Max Zenk, Vanessa Sachse, Christopher Schäffler, Sascha Renner, Philipp Sallmen, Max Anker. foto: Ramón König (Foto: Ramón König)Sebastian Heger, Max Zenk, Vanessa Sachse, Christopher Schäffler, Sascha Renner, Philipp Sallmen, Max Anker. foto: Ramón König (Foto: Ramón König)

Auf dem Bezirkskongress der Jungen Liberalen (JuLis) Oberpfalz am Samstag, 13. Juli, ist Sascha Renner aus Velburg mit fast 90 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt worden. Sein Vorgänger Johannes Keil kandidierte nach drei Jahren nicht mehr für das Amt.

REGENSBURG/OBERPFALZ Als einer der ersten Gratulanten wünschte dem Neugewählten sein Vorgänger Johannes Keil „viel Erfolg in einem der schönsten Ämter, das die JuLis zu bieten haben“. Der Bundestagsabgeordnete Ulrich Lechte, auch Bezirksvorsitzender der Freien Demokraten Oberpfalz, hatte Keil in einer Grußbotschaft für seinen Einsatz gedankt. Und Enrico Pomsel, der Kreisvorsitzende der Freien Demokraten in Neumarkt, ergänzte, dass Keil gemeinsam mit Nils Gründer, stellvertretendem Landesvorsitzenden der JuLis Bayern, für „mehr und mehr“ JuLis in der Oberpfalz gesorgt habe.

Der neugewählte Bezirksvorstand setzt sich neben dem Bezirksvorsitzenden Sascha Renner aus drei Stellvertretenden Bezirksvorsitzenden für die Ressorts Organisation (Philip Blank aus Regensburg), Programmatik (Max Zenk aus Regensburg), Presse (Christopher Schäffler aus Weiden), dem Schatzmeister (Sebastian Heger aus Neumarkt) und drei Beisitzern (Max Anker, Vanessa Sachse und Philipp Sallmen) zusammen.

Der Bezirksvorsitzende Sascha Renner ist am 12. Februar 1993 geboren und stellvertretender Vorsitzender der Freien Demokraten im Kreis Neumarkt. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums der Volkswirtschaftslehre ist der Mitinhaber eines Start-Ups parallel damit beschäftigt, seine Promotion vorzubereiten. Der Vorstand des Kreisverbandes hat Sascha Renner und Silvia Burger.Sippl als Spitzenkandidatenduo der Kreistagsliste für die Aufstellungsversammlung im September nominiert.


0 Kommentare