09.07.2019, 15:35 Uhr

Arbeiten im November abgeschlossen Nahversorgungszentrum Schwabelweis wird umgebaut – SB-Standort der Sparkasse schließt vorübergehend

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Das Nahversorgungszentrum Schwabelweis wird durch den Eigentümer umgebaut. Dies betrifft auch den SB-Standort der Sparkasse, der während der Umbauarbeiten geschlossen werden muss.

REGENSBURG Letzter Öffnungstag der Filiale ist der 16. Juli. „Wir bedauern sehr, dass die Filiale im Zeitraum der Renovierungsarbeiten, auf die wir keinen Einfluss haben, geschlossen bleiben muss. Nach Neugestaltung ist die Bargeldversorgung aber für unsere Kundinnen und Kunden am Standort wieder sichergestellt - unsere SB-Filiale Schwabelweis bleibt“, verspricht Franz-Xaver Lindl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Regensburg. „Wir hoffen auf das Verständnis unserer Kundinnen und Kunden.“ Laut Eigentümer sollen die Arbeiten im November abgeschlossen sein.

Ausweichstandorte der Sparkasse mit Geldautomaten:

Filiale Donaueinkaufszentrum, Weichser Weg 5 in 93059 Regensburg

SB-Filiale im Gewerbepark, Im Gewerbepark C 5, 93059 Regensburg

Filiale Tegernheim, Hauptstraße 87, 93105 Tegernheim


0 Kommentare