21.06.2019, 17:21 Uhr

Kommunalwahlen 2020 Die CSU geht im Landkreis Regensburg mit Rainer Mißlbeck ins Rennen um den Landratsposten

Rainer Mißlbeck. (Foto: Berli Berlinski)Rainer Mißlbeck. (Foto: Berli Berlinski)

Rainer Mißlbeck soll Landrat im Landkreis Regensburg werden! Der 47 Jahre alte Wenzenbacher wurde am Freitag, 21. Juni, vom Vorstand des CSU-Kreisverbands Regensburg-Land einstimmig als Landratskandidat der CSU für die Wahlen am 15. März 2020 vorgeschlagen. Die Nominierung im Rahmen einer Delegiertenversammlung soll am 15. Juli stattfinden.

LANDKREIS REGENSBURG Der selbständige Kaufmann ist Geschäftsführer der quattroM GmbH & Co. KG, Regenstauf. Die Firma wurde bereits 2003 gegründet. Mißlbeck ist seit 21 Jahren verheiratet und hat drei Söhne (20, 16 und neun Jahre alt). Seit 1990 ist er Mitglied der CSU und seit 1997 Ortsvorsitzender seiner Partei in Grünthal/Hauzenstein. Schon seit 2002 ist er Gemeinderat in Wenzenbach und dabei Mitglied in verschiedenen Ausschüssen. Ebenso ist Mißlbeck Verbandsrat und Ausschussmitglied im Abwasserzweckverband Regental. Als Sohn von Wilfried Mißlbeck – Bürgermeister von Grünthal 1973 bis 1978 und Bürgermeister von Wenzenbach 1978 bis 2002 – ist ihm die Politik und die Arbeit für das Allgemeinwohl in die Wiege gelegt.


0 Kommentare