20.05.2019, 14:14 Uhr

Mitmachen ausdrücklich gewünscht Prinz-Leopold-Kaserne: Bürger werden um Vorschläge gebeten

(Foto: Stefan Effenhauser)(Foto: Stefan Effenhauser)

Am Mittwoch, 22. Mai, organisiert das Stadtplanungsamt der Stadt Regensburg eine Informationsveranstaltung im Quartiersbüro Soziale Stadt, Daimlerstraße 27 (EG). Ab 18.30 Uhr informieren Fachleute der Verwaltung über die allgemeinen Ziele für die Entwicklung eines Innovationsquartiers in der ehemaligen Prinz-Leopold-Kaserne.

REGENSBURG „Am 2. April hat der Stadtrat die Stadtverwaltung damit beauftragt, einen städtebaulichen Wettbewerb für dieses innovative und zukunftsweisende Quartier auszuloben. Für die Vorbereitung der Auslobungsunterlagen freuen wir uns natürlich, wenn wir Ideen und Anregungen aus der Bürgerschaft mit einbinden und offene Fragen auf direktem Wege klären können“, betont Christine Schimpfermann, Planungs- und Baureferentin der Stadt Regensburg.

Damit sich Politik und Verwaltung ein besseres Bild davon machen können, was die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sind, haben diese die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Wer am 22. Mai keine Zeit hat oder wem erst nach der Veranstaltung Vorschläge einfallen, der hat bis zum Freitag, 31. Mai, die Möglichkeit diese einzureichen – entweder per Mail an stadtplanungsamt@regensburg.de oder telefonisch unter 0941/ 5072611. Alle eingereichten Ideen werden im Nachgang ausgewertet und dem Stadtrat vorgelegt. Konstruktive Beiträge der Bürgerinnen und Bürger können so bei der Auslobung des geplanten Wettbewerbs berücksichtigt werden.


0 Kommentare