17.04.2019, 10:54 Uhr

Indischer Generalkonsul in Regensburg Lechte: „Indien muss in den Fokus der deutschen Außen- und Handelspolitik rücken“

Ulrich Lechte MdB und Generalkonsul Sugandh Rajaram. (Foto: Ulrich Lechte)Ulrich Lechte MdB und Generalkonsul Sugandh Rajaram. (Foto: Ulrich Lechte)

Der indische Generalkonsul Sugandh Rajaram war diese Woche in Regensburg zu Gast, um sich mit dem Bundestagsabgeordneten Ulrich Lechte auszutauschen. Themen des zweistündigen Gespräches waren unter anderem die engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Republik Indien und der Bundesrepublik Deutschland.

REGENSBURG Gerade auch in Ostbayern sind viele unserer regionalen Globalplayer eng mit indischen Unternehmen vernetzt. Als Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages waren für Lechte natürlich auch die Beziehungen der Republik Indien zu ihren Anrainerstaaten ein zentrales Gesprächsthema. Eine logistische Meisterleistung beeindruckte Ulrich Lechte im Besonderen:

In Indien finden derzeit Unterhauswahlen statt. Mehr als 680 Millionen registrierte Wahlberechtigte sind zwischen dem 11. April und 19. Mai 2019 zum Gang an die Wahlurnen aufgerufen. Generalkonsul Sugandh Rajaram als Repräsentant der bevölkerungsreichsten Demokratie der Welt und Ulrich Lechte möchten sich zukünftig noch mehr um einen fruchtbaren Austausch der deutsch-indischen Beziehungen – besonders auch unter Berücksichtigung der Interessen Ostbayerns – bemühen.


0 Kommentare