29.03.2019, 17:27 Uhr

Geschichte Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus – weitere Stolpersteine werden in Regensburg verlegt

Stolpersteine verlegt der Künstler Gunter Demnig auch in Regensburg. (Foto: Eckl)Stolpersteine verlegt der Künstler Gunter Demnig auch in Regensburg. (Foto: Eckl)

Zum wiederholten Male werden am Dienstag und Mittwoch, 2. und 3. April, weitere Stolpersteine in Regensburg verlegt.

REGENSBURG Die Initiative Stolpersteingruppe ist in Regensburg bereits seit 2006 aktiv und hat zusammen mit dem Künstler Gunter Demnig bereits über 200 Steine und Schwellen verlegt.

Die Installation dieser „Erinnerungssteine“ erfolgt an elf verschiedenen Stationen in enger Abstimmung und Kooperation mit der Stadt Regensburg. Die Verlegung ist wie folgt geplant:

Dienstag, 2. April 2019

14 Uhr Schwandorfer Str.

14.30 Uhr Wassergasse 1

15 Uhr Wöhrdstraße 28

15.30 Thundorferstraße 8

15.55 Uhr Bauergässl 11

16.25 Uhr Krauterermarkt 1

16.50 Uhr Tändlergasse 5

17.15 Uhr Fischgässl 2

Mittwoch, 3. April 2019

9.15 Buchenstraße 4

9.45 Uhr Prüfeninger Straße 19

10.30 Am Brixener Hof (vor der Synagoge)


1 Kommentar