07.01.2019, 15:15 Uhr

Umwelt Für den Radweg muss die Stadt nun Gehölze und Bäume fällen

Abgeholzte Bäume. Foto: privat (Foto: privat)Abgeholzte Bäume. Foto: privat (Foto: privat)

Die Stadt Regensburg hat angekündigt, für den neuen Radwerk in Richtung Wenzenbach eine massive Abholzungsaktion durchzuführen. Auch der Verkehr wird beeinträchtigt.

REGENSBURG Im Bereich der künftigen Radwegtrasse entlang der Grünthaler Straße werden, nach Abstimmung mit den Naturschutzbehörden, zwischen Regensburg-Brandlberg und der Stadtgrenze nach Wenzenbach umfangreiche Fäll- und Rodungsarbeiten durchgeführt. Diese Rodungsarbeiten werden voraussichtlich bis 21. Januar andauern. Auf Grundlage des landschaftspflegerischen Begleitplans können diese Maßnahmen durch standortgerechte Gehölzpflanzungen und Einzelbäume direkt vor Ort beziehungsweise in unmittelbarer Umgebung kompensiert werden. Im Zuge der Arbeiten kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Stadt bittet um Verständnis.


0 Kommentare