27.12.2018, 10:21 Uhr

RVV So fahren die Busse in Regensburg an Silvester

Silvester in der Regensburger Altstadt. Foto: Schneck (Foto: Schneck)Silvester in der Regensburger Altstadt. Foto: Schneck (Foto: Schneck)

Am 31. Dezember 2018 fahren die RVV-Busse nach dem für Samstag gültigen Fahrplan. Zwischen 23.15 Uhr (letzte Abfahrt ab HBF/Albertstraße) bzw. 23.45 Uhr (letzte Ankunft an der Haltestelle HBF/Albertstraße) und 00.30 Uhr Uhr verkehren keine Busse. Ab 0.30 Uhr sind die RVVNachtbusse im Einsatz.

REGENSBURG Nachtbus-Linien im Stadtgebiet Regensburg

Abfahrten an der Haltestelle HBF/Albertstraße:

Die Nachtbusse der Linien N1, N2, N3, N5, N6 und N7 fahren zwischen 00.30 Uhr bis 4.30 Uhr an der Albertstraße ab. Die Busse der Linie N4 verkehren wie gewohnt von 01.00 Uhr bis 4.00 Uhr ab HBF/Albertstraße.

Für die Silvesternacht hat das Stadtwerk.Mobilität im Auftrag der Stadt Regensburg zusätzliche Fahrten geplant:

Auf den Linien N3 (Uni, Karl-Stieler-Straße, Graß/Oberisling, Klinikum) und N7 (Kumpfmühl, Klenzestraße, Königswiesen Süd, Pentling, Klinikum) werden Fahrten im 30-Minuten-Takt angeboten, d. h. um 1.00 Uhr, 2.00 Uhr, 3.00 Uhr und 4.00 Uhr fahren speziell an Silvester zusätzlich Busse der Nachtlinien N3 und N7 an der Haltestelle HBF/Albertstraße ab.

Das Platzangebot wird ebenfalls ausgebaut:

Auf allen städtischen Nachtbus-Linien werden an Silvester Gelenkbusse im Einsatz sein, um dem zu erwartenden Fahrgastaufkommen gerecht zu werden.

Nachtbus-Linien in die Nachbarorte (Neukareth/Lappersdorf, Pentling und Tegernheim)

Die Busse der Nachtlinie N1 fahren bis 04.30 Uhr stündlich in den Lappersdorfer Ortsteil Neukareth. Mit der Linie N7 erreichen Fahrgäste Pentling bis 04.30 Uhr im 30-Minuten-Takt und Teile der Gemeinde Tegernheim (Haltestelle Schwabelweis Heyden, von dort mit kurzem Fußweg) sind durch Busse der Linie N5 bis 04.30 Uhr stündlich

´angebunden.

Nachtschwärmer-Angebot für die Region

Die Nachtbus-Linien N13, N16, N21/24, N23, N26/27, N28, N30/33, N34 und N41 verbinden wie gewohnt Regensburg und die Region mit Fahrten gegen 1.35 Uhr ab HBF Regensburg.

Umleitungen im Bereich Thundorfer Straße, Keplerstraße und Eiserne Brücke ab 22.00 Uhr bis 5.30 Uhr.

Wegen der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen am 31.12.2018 im Bereich Thundorferstraße, Keplerstraße und Eiserne Brücke werden die nachfolgenden RVV-Linien ab 22.00 Uhr bis Betriebsschluss wie folgt

umgeleitet:

Die Linie 1 wird zwischen HBF/Albertstraße und Taxisstraße in beiden Fahrtrichtungen über die Haltestellen Bismarckplatz und Justizgebäude umgeleitet. Zusätzliche Halte in Fahrtrichtung Pommernstraße sind Fritz- Fend-Straße und Hauptbahnhof – Steig 9. Die Haltestellen Arnulfsplatz, Keplerstraße, Fischmarkt, Thundorferstraße und Dachauplatz können nicht bedient werden.

Die Linie 2 wird zwischen HBF/Albertstraße und Justizgebäude über die Margaretenstraße bzw. Bahnhofstraße umgeleitet (in Fahrtrichtung Schwabenstraße mit zusätzlichem Halt an den Haltestellen Fritz-Fend- Straße und Hauptbahnhof). Bitte beachten Sie, dass die Busse der Linie 2 in Fahrtrichtung Schwabenstraße an der Haltestelle Justizgebäude abweichend die Halteposition in der Fritz-Fend-Straße bedienen. Die Haltestellen Bismarckplatz, Arnulfsplatz, Keplerstraße, Fischmarkt, Thundorferstraße und Dachauplatz können nicht bedient werden.

Die Linie 3 wird zwischen Weichs-DEZ und HBF/Albertstraße über die Haltestellen Weißenburgstraße und Stobäusplatz umgeleitet. Die Haltestellen Dachauplatz, Museum der Bayerischen Geschichte, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße/Jugendherberge können nicht bedient werden.

Die Linie 4 wird ab Weichs-DEZ über die Haltestellen Weißenburgstraße, Stobäusplatz, Ernst-Reuter-Platz zum HBF/Albertstraße (Steig E) bzw. Hauptbahnhof (Steig 15) umgeleitet (in beiden Fahrtrichtungen). Die Haltestellen Arnulfsplatz, Keplerstraße, Fischmarkt, Thundorferstraße, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße/Jugendherberge können nicht bedient werden.

Die Linie 8 wird ab Weichs-DEZ über die Haltestellen Weißenburgstraße und Stobäusplatz zum HBF/Albertstraße umgeleitet. Die Haltestellen Dachauplatz, Museum der Bayerischen Geschichte, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße/Jugendherberge können nicht bedient werden.

Die Linie 11 wird zwischen HBF/Albertstraße und Ostdeutsche Galerie in beiden Fahrtrichtungen über die Haltestellen Bismarckplatz und Justizgebäude umgeleitet. Zusätzliche Halte in Fahrtrichtung Burgweinting,

Hermann-Höcherl-Straße sind Fritz-Fend-Straße und Hauptbahnhof – Steig 9. Die Haltestellen Arnulfsplatz, Keplerstraße, Fischmarkt, Thundorferstraße

und Dachauplatz können nicht bedient werden.

Die Nachtbuslinie N1 wird zwischen Dachauplatz und Weichs-DEZ über die Haltestellen Gabelsbergerstraße und Weißenburgstraße geführt. Bitte beachten Sie, dass die Busse in Fahrtrichtung Pommernstraße am Dachauplatz abweichend vom Steig 1 und in Fahrtrichtung HBF/Albertstraße vom Steig 5 abfahren. Die Haltestellen Museum der Bayerischen Geschichte, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße/ Jugendherberge können nicht bedient werden.

Die Nachtbuslinie N6 wird zwischen HBF/Albertstraße und Ostdeutsche Galerie bzw. Taxisstraße über die Haltestellen Justizgebäude und Bismarckplatz (in Fahrtrichtung HBF/Albertstraße zusätzlich über die Haltestellen Fritz-Fend-Straße und Hauptbahnhof – Steig 9) umgeleitet.

Die Nachtbuslinie N7 wird zwischen Bismarckplatz und HBF/Albertstraße über die Margaretenstraße bzw. Bahnhofstraße umgeleitet (mit zusätzlichem Halt an den Haltestellen Fritz-Fend-Straße und Hauptbahnhof – Steig 9 in Fahrtrichtung HBF/Albertstraße).

Die Linie 12 wird zwischen den Haltestellen Weichs-DEZ und Dachauplatz in beiden Richtungen über die Nibelungenbrücke und Minoritenweg umgeleitet. Die Haltestellen Eiserne Brücke, Wöhrdstraße/ Judenherberge und Museum d. Bayr. Geschichte können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen sind Weißenburgerstraße (in der Adolf-Schmetzer- Straße), Gabelsbergerstraße und Dachauplatz

Die Linie 13 fährt in beiden Fahrtrichtungen über Ernst-Reuter-Platz, Stobäusplatz und Weißenburgstraße. Die Haltestellen Dachauplatz, Museum der Bayr. Geschichte, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße können nicht bedient werden. Die Fahrt um 01:30 Uhr ab Arnulfsplatz beginnt um 01:35 Uhr ab HBF/Albertstraße.

Zusätzliche Zugverbindungen in der Silvesternacht

- ag84217 von Regensburg (0:09 Uhr) nach Plattling (0:51 Uhr) verkehrt am 01.01. ausnahmsweise eine Stunde später als ag84329 von Regensburg (1:09 Uhr) nach Plattling (1:51 Uhr).

- ag84320 von Regensburg (0:37 Uhr) nach Neumarkt (1:31 Uhr) verkehrt am 01.01. ausnahmsweise ca. 50 Minuten später als ag84318 von Regensburg (1:22 Uhr) nach Neumarkt (2:15 Uhr).

- Zusätzlich gibt es nachts von München aus eine zusätzliche alex- Verbindung (ALX 79878) mit Abfahrt 1.44 Uhr in München und Ankunft um 3.11 Uhr in Regensburg

- Bis Schwandorf fährt der letzte alex (ALX 79869) in der Silvesternacht um 0.44 Uhr in Regensburg ab und hält in Regenstauf und Maxhütte-

Haidhof. Die RVV-Tages-Tickets für den 31. Dezember gelten über Mitternacht hinaus für alle Nachtbus-Fahrten in der Silvesternacht.