30.08.2018, 10:24 Uhr

Bundestagsfahrt 20 Inhaber einer Ehrenamtskarte dürfen sich über eine Berlinreise freuen

(Foto: www.ehrenamtskarte.bayern.de)(Foto: www.ehrenamtskarte.bayern.de)

Jeder Abgeordnete des Deutschen Bundestages kann über das Bundespresseamt zu politischen Bildungsfahrten nach Berlin einladen. Karl Holmeier hat für die nächste Wahlkreisfahrt vom Mittwoch bis Samstag, 24. bis 27. Oktober, ein Kontingent von 20 Plätzen für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte im Landkreis Cham zur Verfügung gestellt, die über den Treffpunkt Ehrenamt verlost wurden.

LANDKREIS CHAM Weit über 120 Ehrenamtskarten hatten sich an dieser Verlosung beteiligt. Karl Holmeiers Enkelkinder Benedikt und Hannah nahmen die Auslosung der Gewinner vor und hatten dabei zwei glückliche Händchen. Quer durch den ganzen und auch quer durch alle Ehrenamtsbereiche zogen sie die Gewinner, die sich im Oktober für vier Tage nach Berlin aufmachen. Dort erwartet sie ein umfangreiches und dicht gedrängtes Besuchsprogramm. Neben dem obligatorischen Bundestagsbesuch und einer Informationsveranstaltung zur Arbeitsweise des Parlamentes stehen die Besichtigung des Kanzleramtes und verschiedener Ministerien auf dem Programm. Die ermittelten Gewinner wurden vom Treffpunkt Ehrenamt bereits informiert und erhalten jetzt in den nächsten Tagen Post von Karl Holmeier, der sie über den Ablauf der Fahrt informiert.

Die Gewinnspiele des Treffpunkt Ehrenamt erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Aktuell sind unter anderem folgende Preise ausgeschrieben: 25 Plätze für die Teilnahme an einer Führung durch die ehemalige NATO-Anlage am Hohenbogen inklusive Aufstieg auf die Aussichtplattform des großen Turms, zwei Freikarten für den Auftritt der „Hundskrippln“ im Landratsamt Cham, zwei Freikarten für die „Brettl Spitzn“ in der Braun Arena, zwei Freikarten für Stephan Zinner in der Liederbühne Robinson, zwei Freikarten für den Volksmusikabend der Oberpfälzer Musikfreunde in der Chamer Stadthalle und eine fünftägige Busreise für zwei Personen in die Toskana.

Landrat Franz Löffler lobt die Gewinnspielaktion in den höchsten Tönen. Nicht nur, weil damit den vielen ehrenamtlich tätigen Mensch im Landkreis mehr als nur mit Worten gedankt wird, sondern weil sich viele Akzeptanzpartner daran beteiligen: „Ich freue mich sehr über die Spendenbereitschaft unserer Betriebe und Veranstalter in unserer Region, weil sie uns für unsere Gewinnspiele immer wieder attraktive Preise zur Verfügung stellen. Sie unterstützen damit unsere Anerkennungskultur in beispielhafter Weise.“ An diesen und den folgenden Gewinnspielen können sich nur Ehrenamtskarteninhaber aus dem Landkreis Cham über die Internetseite www.ehrenamtscard-bayern.de beteiligen.


0 Kommentare