24.08.2018, 10:50 Uhr

Mitarbeiter bei Continental in Regensburg speisen jetzt wie in einem Nobelrestaurant

Standort- und Werkleiter Thomas Ebenhöch (2. v. l.) durchtrennte symbolisch das Band – gemeinsam mit Projektleitung Evi Hastreiter (3. v. l.) , Betriebsratsvorsitzenden Herbert Brücklmeier (4. v. l.) sowie Dr. Frank Höning, Director bei der Betreiberfirma Eurest (1. v. l.). Foto: Hannah Wiesend/ContinentalStandort- und Werkleiter Thomas Ebenhöch (2. v. l.) durchtrennte symbolisch das Band – gemeinsam mit Projektleitung Evi Hastreiter (3. v. l.) , Betriebsratsvorsitzenden Herbert Brücklmeier (4. v. l.) sowie Dr. Frank Höning, Director bei der Betreiberfirma Eurest (1. v. l.). Foto: Hannah Wiesend/Continental

Nach neunmonatiger Umbauzeit wurde am Donnerstag, 23. August, ein neues Mitarbeiterrestaurant im Entwicklungszentrum von Continental Regensburg offiziell eröffnet und damit die Erweiterung des ehemaligen Cafés zu einem Restaurant für die Mitarbeiter gefeiert.

REGENSBURG Standort- und Werkleiter Thomas Ebenhöch durchtrennte symbolisch das Band – gemeinsam mit Projektleitung Evi Hastreiter, Betriebsratsvorsitzenden Herbert Brücklmeier sowie Dr. Frank Höning, Director bei der Betreiberfirma Eurest.

„Kantinen sollen aus unserer Sicht weit mehr sein als nur Räume zur Essenseinnahme – und das wollten wir mit unserem neuen Mitarbeiterrestaurant umsetzen. Das Restaurant zeigt sich nun, nach der Umbauphase, in völlig neuem Design, bietet eine tolle Speiseauswahl und lädt zum Verweilen und Austausch ein. Das neue Restaurant soll für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig ein Ort zum Durchatmen, Krafttanken und Netzwerken werden.“ so Thomas Ebenhöch bei der offiziellen Eröffnungsfeier.

Die neue Kantine von Conti. Foto: Hannah Wiesend, Continental

0 Kommentare