24.08.2018, 09:33 Uhr

Verkehrssicherungsarbeiten Dreiwöchige Vollsperrung der Staatsstraße 2145 zwischen Sulzbach und Unterlichtenwald

Die Staatsstraße 2145 zwischen Sulzbach und Unterlichtenwald muss von Montag, 27. August, bis Freitag, 14. September, für den Verkehr von jeweils Montag bis Freitag tagsüber gesperrt werden. (Foto: Hannes Lehner)Die Staatsstraße 2145 zwischen Sulzbach und Unterlichtenwald muss von Montag, 27. August, bis Freitag, 14. September, für den Verkehr von jeweils Montag bis Freitag tagsüber gesperrt werden. (Foto: Hannes Lehner)

Aufgrund dringender Verkehrssicherungsarbeiten am Baumbestand mit Einsatz eines Spezialseilkrans muss die Staatsstraße 2145 zwischen Sulzbach und Unterlichtenwald für voraussichtlich drei Wochen, also von Montag, 27. August, bis Freitag, 14. September, für den Verkehr gesperrt werden.

DONAUSTAUF/ALTENTHANN Damit der Berufsverkehr morgens und abends möglichst wenig beeinträchtigt wird, gilt die Vollsperrung montags bis freitags nur jeweils für die Zeit von 8 bis 15.30 Uhr. Davor und danach kann der Streckenabschnitt zwischen Sulzbach und Unterlichtenwald somit in beide Richtungen befahren werden. Um den Zeitplan von drei Wochen einhalten zu können, kann es notwendig werden, dass auch an Samstagen gearbeitet wird, was dann jeweils – an den Umleitungspunkten – an den in Kraft gesetzten Absperrungen erkennbar ist. Wenn nicht gearbeitet wird, sind die Absperrungen außer Kraft gesetzt und der Abschnitt frei befahrbar.

Einschränkungen auch beim Öffentlichen Personennahverkehr

Wie der Regensburger Verkehrsverbund mitteilt, werden von den Linien 36 und 37 die Haltestellen Sulzbach an der Donau und Hohes Kreuz/Abzweigung Altenthann von Dienstag, 28. August, bis Dienstag, 4. September, jeweils montags bis freitags von 7 bis 13 Uhr nicht bedient. Als Ersatzhaltestellen stehen in Sulzbach „Neue Brücke“ und in Altenthann „Johannisbreite“ zur Verfügung.

Der Verkehr wird über die Staatsstraße 2125, Kreisstraße R42, Kreisstraße R24 und Staatsstraße 2145 (Sulzbach-Wiesent-Frauenzell-Altenthann) beziehungsweise über die Kreisstraße R25, Staatsstraße 2650, Kreisstraße R6 oder Bundesstraße B16 sowie die Staatsstraße 2125 (Altenthann-Bernhardswald-Wenzenbach-Regensburg-Tegernheim-Sulzbach) umgeleitet. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert. Die Zu- und Abfahrt zum Landgasthof Hotel Hammermühle ist aus und in Richtung Sulzbach jederzeit möglich. Der Landkreis Regensburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die erforderliche Sperrung und möglicherweise auftretende Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare