10.08.2018, 12:01 Uhr

Auszeichnung Bayerischer Ministerpräsident ehrt die Naabtal Gaststätte zum 65. Jubiläum

Sylvia Stierstorfer (links) überreicht den Inhabern der Traditionsgaststätte die Auszeichnung zum 65. Jubiläum. (Foto: CSU)Sylvia Stierstorfer (links) überreicht den Inhabern der Traditionsgaststätte die Auszeichnung zum 65. Jubiläum. (Foto: CSU)

Eine besondere Auszeichnung durfte die Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer den Inhabern der Traditionsgaststätte Naabtal überreichen. Das Wirtshaus feierte in diesem Jahr sein 65 – jähriges Bestehen.

DUGGENDORF Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder wurde ebenfalls darauf aufmerksam. Leider konnte er aus Termingründen nicht persönlich gratulieren, beauftragte aber die Stimmkreisabgeordnete Sylvia Stierstorfer mit dieser ehrenvollen Aufgabe. Frau Stierstorfer hatte zudem noch ein handsigniertes Bild des Ministerpräsidenten dabei, dass sie mit den besten Grüßen des Ministerpräsidenten persönlich überreichte. Die Wirtin Bärbel Hofstetter führt den Familienbetrieb gemeinsam mit Ihrem Mann Sepp in zweiter Generation und auch die Nachfolge ist bereits geregelt. Junior Wirtin Barbara, die Tochter des Ehepaars, arbeitet fest im Familienbetrieb mit. „Ich freue mich sehr, Ihnen heute diese Auszeichnung überreichen und Ihnen zu Ihrem Lebenswerk gratulieren zu dürfen.“, sagte die Landtagsabgeordnete. „Ein Wirtshaus zu betreiben das ist mehr als ein Beruf, das ist eine Berufung. Ohne die Familie, die mit anpackt, ist das nicht zu schaffen. Ihr besonderes Engagement und den Zusammenhalt soll diese Ehrung würdigen“, fährt Stierstorfer fort.

„Die Bayerische Wirtshauskultur ist ein wichtiger Teil unserer bayerischen Tradition und leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Wir wollen diese Kultur lebendig halten. Die Bayerische Staatsregierung wird deshalb besonders die Wirtshäuser im ländlichen Raum mit einem Förderprogramm von 30 Millionen Euro unterstützen“, kündigt Sylvia Stierstorfer an. Die Familie Hofstetter führt aber nicht nur Ihre Gastwirtschaft mit vollem Einsatz, sie hat auch ein Herz für andere. Während der Jubiläumsfeierlichkeiten veranstaltete die Wirtsfamilie eine Tombola für einen guten Zweck. Nun darf sich die Kuno Stiftung über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen.


0 Kommentare