18.06.2018, 07:14 Uhr

Sicherheit Söder kündigt auch für Regensburg eine Reiterstaffel bei der Polizei an

Markus Söder neben dem Landespolizeipräsidenten Schmidbauer aus Regensburg. Foto: StaatskanzleiMarkus Söder neben dem Landespolizeipräsidenten Schmidbauer aus Regensburg. Foto: Staatskanzlei

Auch Regensburg wird eine neue Reiterstaffel bekommen. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder bereits im Mai in seinem Zehn-Punkte-Programm für Bayern an.

REGENSBURG/MÜNCHEN Derzeit hat Bayern 41 Polizeipferde, alle stehen bislang in München. In zwei Jahren möchte Söder die Zahl auf 200 aufstocken – 20 davon kommen nach Regensburg, denn jede Großstadt soll eine berittene Polizeistaffel erhalten. Söder besuchte kürzlich die Münchner Reitstaffel, neben ihm steht der aus Regensburg stammende Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer (2. v. li.).