21.05.2018, 11:26 Uhr

Antrag Regensburger CSU fordert Übernahme der Versicherung für Schülerpraktika

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ab dem Schuljahr 2018/2019 werden von der Stadt Regenburg die Kosten für die Schülerhaftpflichtversicherung für Teilnehmer von Betriebspraktika nicht mehr übernommen. Zukünftig müssen die Erziehungsberechtigten diese Kosten selbst entrichten.

REGENSBURG Die CSU-Stadträte Dr. Armin Gugau. Hans Renter, Michael Lehner und Dagmar Schmidl fordern nun in einem Antrag die Stadt auf, auch weiterhin diese Kosten als freiwillige Leistung zu übernehmen. „Betriebspraktika in der Sekundarstufe sind verpflichtend. Gerade im Bereich der Bildung sollte die Stadt nicht sparen“, so Dr. Armin Gugau.


0 Kommentare