18.04.2018, 12:25 Uhr

Ehrenamtlich Sozialministerin Kerstin Schreyer begrüßt Sylvia Stierstorfer als neue Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene

Ehrenamtsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, Sozialministerin Kerstin Schreyer und Aussiedler- und Vertriebenenbeauftragte Sylvia Stierstorfer. (Foto: StMAS)Ehrenamtsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, Sozialministerin Kerstin Schreyer und Aussiedler- und Vertriebenenbeauftragte Sylvia Stierstorfer. (Foto: StMAS)

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat am Mittwoch, 18. April, Gudrun Brendel-Fischer, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, und Sylvia Stierstorfer, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, im Bayerischen Sozialministerium begrüßt

PFATTER/BAYERN „Mit den Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt und für Aussiedler und Vertriebene erhalten die Menschen in Bayern zwei Ansprechpartnerinnen, die sich gezielt um ihre Belange kümmern. Gudrun Brendel-Fischer und Sylvia Stierstorfer werden diese Aufgaben übernehmen. Ich heiße sie herzlich im Bayerischen Sozialministerium willkommen und freue mich auf die Zusammenarbeit. Wir haben ein gemeinsames Ziel: Wir wollen die vielen Ehrenamtlichen in Bayern noch besser unterstützen und kümmern uns um die besonderen Anliegen der Vertriebenen und Aussiedler, die in Bayern eine neue Heimat gefunden haben“, so die Ministerin.

Die Beauftragten arbeiten ehrenamtlich und sind dem Bayerischen Sozialministerium zugeordnet.


0 Kommentare