15.03.2018, 15:45 Uhr

Verantwortungsvolle Aufgabe Elisabeth Praxenthaler übernimmt Leitung des Rechtsamtes der Stadt Regensburg

Elisabeth Praxenthaler ist die neue Leiterin des Rechtsamts. (Foto: Stadt Regensburg/S. Effenhauser)Elisabeth Praxenthaler ist die neue Leiterin des Rechtsamts. (Foto: Stadt Regensburg/S. Effenhauser)

Elisabeth Praxenthaler ist die neue Leiterin des Rechtsamts der Stadt Regensburg. Sie ist zum 1. März Dr. Christoph Schießl nachgefolgt, der zum 1. Februar an das Verwaltungsgericht Regensburg gewechselt hat. Die 39-jährige Juristin leitet zusätzlich die Abteilung Rechtswesen.

REGENSBURG Elisabeth Praxenthaler absolvierte ihr Jura-Studium an der Universität Passau und an der Université des Sciences sociales in Toulouse, Frankreich. Beide Staatsprüfungen legte sie mit Prädikatsexamen ab. Von 2005 bis 2008 war die gebürtige Niederbayerin als Rechtsanwältin in einer Wirtschaftskanzlei in München tätig. Von 2008 bis 2012 arbeitete sie als Verwaltungsrätin und örtliche Datenschutzbeauftragte im Baureferat der Landeshauptstadt München, bevor sie im Mai 2012 als Oberrechtsrätin ins Rechtsamt der Stadt Regensburg wechselte und dort im März 2017 die stellvertretende Amtsleitung übernahm.

„Ich freue mich sehr, dass mit Frau Praxenthaler, eine versierte und engagierte Juristin mit großer Verwaltungserfahrung, die Leitung des Rechtsamts übernimmt“, erklärte Rechts- und Regionalreferent Dr. Wolfgang Schörnig, der Elisabeth Praxenthaler für ihr neues Amt viel Erfolg wünschte. „Meine Arbeit in und für die Stadt Regensburg bereitet mir große Freude. Die Übernahme der neuen verantwortungsvollen Aufgabe der Leitung des Rechtsamts stellt mich vor eine Herausforderung, die ich gerne annehmen werde“, so die frischgebackene Amtsleiterin.

Elisabeth Praxenthaler ist verheiratet. Sofern es ihre Freizeit zulässt, reist sie gerne.


0 Kommentare