17.12.2017, 21:17 Uhr

Vorweihnachtliche Tradition SPD verteilte am Kumpfmühler Markt Weihnachtsgrüße

(Foto: SPD Kumpfmühl)(Foto: SPD Kumpfmühl)

Auch in diesem Jahr setzte der SPD-Ortsverein Kumpfmühl/Königswiesen/Ziegetsdorf um den Vorsitzenden Dr. Thomas Burger seine vorweihnachtliche Tradition fort und verteilte am Kumpfmühler Markt die traditionellen Weihnachts- und Neujahrskarten sowie weihnachtliche schokoladige Grüße.

REGENSBURG Seit inzwischen elf Jahren pflegen die Genossinnen und Genossen diese Tradition unabhängig von Wahlen oder besonderen politischen Ereignissen. „Wir blicken am Jahresende auf eine Vielzahl von Themen in den drei Stadtteilen Kumpfmühl, Königswiesen und Ziegetsdorf zurück, die uns in diesem Jahr bewegt haben und wünschen gerne persönlich frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr“, so Dr. Burger. „Für ein starkes, sozial gerechtes und lebenswertes Regensburg, dies ist hierbei stets unser Leitsatz“, unterstreicht der örtliche Stadtrat. Neben ihm waren auch seine Stellvertreterin, Stadträtin Katja Vogel, die Landtagsabgeordnete Margit Wild sowie die Organisationsleiterin Yvonne Fischer mit und hatten ein offenes Ohr für große und kleine Anliegen.

„Zudem zeigt auch die Weihnachtsaktion, dass der Teamgedanke ein ganz wichtiger Bestandteil des Ortsvereins ist“, ergänzt Dr. Burger. Denn neben der Verteilung am Kumpfmühler Markt werden die Weihnachts-und Neujahrsgrüße auch an die Haushalte im Ortsvereinsgebiet verteilt: „Und das geht nur als Team.“ Und seine Stadtratskollegin Vogel ergänzt: „Viele freuen sich, dass wir immer ein offenes Ohr haben und auch zu persönlichen Diskussionen zur Verfügung stehen. Daneben bleibt zudem stets Zeit für einen kleinen Plausch. Da muss es dann auch nicht immer nur um Politik gehen“.


0 Kommentare