24.11.2017, 00:08 Uhr

Know-how Platz 6 im Städteranking – Regensburg spielt oben mit!

(Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl)(Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl)

Jährlich vergleicht das Forschungsinstitut IW Consult die deutschen Städte nach ihrer Wirtschaftskraft. Im am Donnerstag, 23. November, veröffentlichten Städteranking 2017 nimmt die Welterbestadt Regensburg bundesweit den sechsten Platz ein.

REGENSBURG Diese hervorragende Platzierung überrascht den Präsidenten der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim, Gerhard Witzany, nicht. „Die Studie besagt, Wachstumstreiber der Wirtschaft ist die Industrie. Regensburg und sein Umland weisen mit die höchsten Industriedichten in Bayern auf. Viele international hervorragend aufgestellte Unternehmen sorgen für kräftiges Wachstum, Arbeitsplätze und eine prosperierende Zulieferindustrie in ganz Ostbayern. Die Unternehmen investieren dabei in Zukunftsbranchen wie E-Mobilität, Biotech, IT oder Sensorik. Dabei greifen sie im gelebten Netzwerk zwischen Wirtschaft und Wissenschaft auf das Know-how der technologie- und praxisorientierten Hochschulen und Wissenstransferstellen in der Region zurück. Die wiederum locken Forscher und Entwickler aus aller Welt in die Domstadt. In Regensburg ist so ein Verbund entstanden, der sich gegenseitig befruchtet.“


0 Kommentare