18.03.2020, 09:36 Uhr

Coronavirus Kommunen schränken Parteiverkehr drastisch ein

Anliegen sollten Bürger bis auf Weiteres per Mail oder telefonisch bei den Verwaltungen der Kommunen vorbringen. Foto: 123rf.comAnliegen sollten Bürger bis auf Weiteres per Mail oder telefonisch bei den Verwaltungen der Kommunen vorbringen. Foto: 123rf.com

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, schränken die Kommunen den Parteiverkehr erheblich ein.

ROTTAL-INN. Besuche und Behördengänge sind nur noch in dringenden Fällen und nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. Diese Maßnahme dient sowohl dem Schutz der Bürger als auch der Mitarbeiter und

ist erforderlich um die Aufrechterhaltung der Verwaltung zu sichern.

Die Bürger werden gebeten, sich auf der Homepage der jeweiligen Kommune über die Kontaktmöglichkeiten zu den jeweiligen Sachgebieten zu informieren.


0 Kommentare