06.02.2018, 14:44 Uhr

Service wird verlagert Postbankfiliale in der Ringstraße macht im April dicht

Die Postbank-Filiale in der Ringstraße schließt Anfang April. (Foto: 123rf.com)Die Postbank-Filiale in der Ringstraße schließt Anfang April. (Foto: 123rf.com)

Die Postbank verlagert ihr Dienstleistungsangebot in Pfarrkirchen Anfang April auf die Partnerfiliale der Deutschen Post, Falkenstraße 1.

PFARRKIRCHEN Die Filiale in der Ringstraße 22 öffnet daher letztmalig am Mittwoch, den 4. April 2018. Für die Kunden bedeutet dies zwar einen Wechsel von Standort und Ansprechpartnern, die Post- und Paketdienstleistungen von Deutsche Post DHL können sie aber wie gewohnt ab April in der Falkenstraße 1 (Edeka-Markt) Anspruch nehmen. Ihre Kunden informiert die Postbank per Aushang, Handzettel und persönlichem Anschreiben über die neue Partnerfiliale der Deutschen Post und den nächstgelegenen Geldautomaten, an dem Postbank Kunden entgeltfrei Bargeld abheben können.

Für beratungsintensivere Themen wie Baufinanzierung, Altersvorsorge und Privatkredite empfiehlt die Postbank die Filiale am Viehahllenweg 6, Pocking, oder die Postbank Finanzberatung, die auf Kundenwunsch auch bequem zu Hause berät. 

Die nächste Möglichkeit zur kostenfreien Bargeldversorgung finden Kunden in der Dr.-Bayer-Straße 2 (Commerzbank, Cash-Group).


0 Kommentare