09.08.2019, 08:45 Uhr

Neue Zahlen des Landesamtes für Statistik Landkreis Passau knackt 192.000-Einwohnermarke

(Foto: Landkreis Passau)(Foto: Landkreis Passau)

Landrat Franz Meyer freut der beachtliche Zuwachs

PASSAU. Über 1.500 neue Einwohner in einem Jahr. Das ist schon eine beachtliche Zahl“, freut sich Landrat Franz Meyer über die neueste Einwohnerstatistik des Landesamtes für Statistik. Zum 31. Dezember 2018 konnte der Landkreis Passau demnach exakt 192.043 Einwohner zählen. Ein Jahr zuvor waren es 190.504.

In der Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Landesamtes von Anfang des Jahres wurden bis 2037 etwa 192.300 Einwohner prognostiziert. „Wie es aussieht, werden wir diese Zahl wohl schon Ende dieses Jahres erreichen,“ schätzt Meyer.

Dass sich die Einwohnerzahlen so positiv entwickeln, ist sicher auch der guten wirtschaftlichen Lage geschuldet. Im Passauer Land gibt es momentan rund 60.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Allein in den letzten zehn Jahren verzeichnet der Landkreis hier einen Zuwachs von 13.000 Stellen.

„Wir wollen das Passauer Land auch in Zukunft noch attraktiver machen“, und dazu gehört für den Passauer Landrat eine gesunde Mischung aus Wirtschaftsstandort und Natur- und Kulturlandkreis. „Gerade deshalb ist es auch mit der Nachhaltigkeitsstrategie des Landkreises Passau unser Ziel, einen Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie zu schaffen. Denn zu einem lebenswerten Landkreis gehören eine gute Infrastruktur genauso wie Erholungsorte oder ein ansprechendes Kulturangebot“, sagt Franz Meyer.

Dieser Mittelweg werde eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre sein. „Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Herausforderung gemeinsam schaffen und unseren Wachstumstrend fortsetzen können“, ist sich Landrat Franz Meyer sicher.


0 Kommentare