21.06.2018, 16:20 Uhr

Nach Crash am Anger Massive Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet Passau

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Verkehrschaos zwischen Ilzdurchbruch und Schanzlbrücke

PASSAU Heute, 21. Juni, gegen 15:25 Uhr kam es auf der Angerstraße in Passau zu einem Verkehrsunfall, an dem insgesamt zwei Lkws und zwei Pkws beteiligt waren. Eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Derzeit ist die 4-spurige Angerstraße sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts komplett gesperrt. Es kommt zu massiven Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet im Bereich der Schanzlbrücke, der Angerstraße, sowie der Donaustraße und dem Ilzdurchbruch. Die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei leiten den Verkehr derzeit an der Schanzlbrücke in Richtung Hacklberg, bzw. in die neue Rieser Straße ab.

Zum Unfallhergang: Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei befuhr ein Lkw aus Tschechien die Angerstraße stadteinwärts. Beim Spurwechsel drängte er einen neben ihn fahrenden Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Pkw mit anderen Fahrzeugen, die stadtauswärts unterwegs waren. Derzeit blockieren die verunfallten Fahrzeuge noch alle vier Spuren der Angerstraße.


1 Kommentar