01.05.2018, 10:33 Uhr

Wegweiser durch das Stadtgebiet Aktualisierter Fahrradstadtplan ist ab sofort erhältlich

(Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com)(Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com)

Bereits seit sieben Jahren bietet die Stadt Passau einen kostenlosen Fahrradstadtplan an.

PASSAU Seit 2011 wurden circa 24.000 Exemplare an die Passauer Bürgerinnen und Bürger verteilt. Die Nachfrage ist ungebrochen. Ab sofort ist der Plan in der neuesten und aktuellsten Fassung erhältlich. Es werden auch dieses Jahr wieder 2.000 Exemplare herausgegeben.

Der Plan soll aber auch Bürgern und Interessierten das Fahrrad als Alternative zum Auto für die Alltagswege im Stadtgebiet aufzeigen und dabei über die besten Verbindungen für Radfahrer durch die Stadt Passau informieren.

Alltagsradler z. B. auf dem Weg zur Schule, zum Studieren, zur Arbeit oder zum Einkaufen können sich mittels des Fahrradstadtplans informieren, wie man am günstigsten mit dem Rad von A nach B kommt. Dies ist nicht nur für „Neu-Passauer“ interessant, sondern auch für die „Alt-Passauer“, die sichere und attraktive Radverkehrsverbindungen suchen.

In dem Plan sind alle wichtigen Radverkehrsanlagen wie Radwege oder Radfahrstreifen sowie ausgewählte Verbindungen durch verkehrsarme Nebenstraßen dargestellt. Darüber hinaus erhält der Radfahrer weitere wichtige Informationen, so z. B. zu vorhandenen Steigungen oder den Weg zum nächstgelegenen Fahrradladen. Ebenfalls im Plan gekennzeichnet sind die Carsharing-Standorte im Innenstadtbereich.

Zusätzlich bietet der neue Fahrradstadtplan wieder spezielle Freizeitrouten mit Tourenvorschlägen auf der Rückseite.

Der Fahrradstadtplan 2018 ist ab 25. April an folgenden Stellen erhältlich:

- in den Bürgerbüros der Stadt Passau

- am ZOB-Infopoint

- an der Universität

- an der Pforte Altes Rathaus

- in den Tourist-Infos der Stadt Passau


0 Kommentare