18.04.2018, 13:54 Uhr

Von Donnerstagabend bis Freitagfrüh Sanierungsarbeiten auf der Franz-Josef-Strauß-Brücke

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Wegen Sanierungsarbeiten auf der Franz-Josef-Strauß-Brücke muss die äußere der beiden stadteinwärts führenden Fahrspuren am Donnerstag, 19. April, von 19 Uhr, bis Freitag, 20. April, circa 5.30 Uhr, gesperrt werden.

PASSAU Demzufolge wird der Verkehr auf eine Fahrspur zusammengeführt. Die Sanierungsarbeiten betreffen Verdrückungen und Schadstellen im Randbereich des Asphalts. Dieser wird auf einer Breite von knapp 1,30 Meter herausgefräst und anschließend eine neue Asphaltdeckschicht eingebracht. Wegen des starken Verkehrsaufkommens werden die Arbeiten in der Nacht durchgeführt. Mit der Einrichtung der Sperrung wird ab 19 Uhr begonnen. Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten beginnen voraussichtlich ab 20 Uhr und dauern die gesamte Nacht. Die Freigabe der Fahrbahn für den Verkehr kann voraussichtlich um circa 5.30 Uhr am Freitagmorgen erfolgen.

Die Kosten für die Sofortmaßnahme belaufen sich auf rund 70.000 Euro. Im Jahr 1988 wurde die Franz-Josef-Strauß-Brücke in Sonderbaulast von der Stadt Passau mittels einer 90-prozentigen Förderung baulich errichtet. Somit liegt die Unterhaltslast bei der Stadt Passau.


0 Kommentare