16.04.2018, 17:44 Uhr

Onko-Team Bayerwald stellt sich vor CSU informiert sich beim Onko Team – Gesundheitszentrum auf gutem Weg

Zahlreiche Interessierte und CSU-Mitglieder waren zur Vorstellung des Onko-Team Bayerwald gekommen. (Foto: Abgeordnetenbüro MdL Max Gibis)Zahlreiche Interessierte und CSU-Mitglieder waren zur Vorstellung des Onko-Team Bayerwald gekommen. (Foto: Abgeordnetenbüro MdL Max Gibis)

Auf Initiative der CSU/JWU Stadtratsfraktion in Waldkirchen um ihren Vorsitzenden Hans Draxinger hat sich der CSU-Kreisverband um den Kreisvorsitzenden Dr. Olaf Heinrich, die CSU-Kreistagsfraktion mit dem Fraktionssprecher MdL Max Gibis sowie eben die CSU/JWU Stadtratsfraktion Waldkirchen über das Onko-Team Bayerwald informiert.

WALDKIRCHEN Dr. Heidi Massinger-Biebl stellte dabei das Onko-Team Bayerwald mit allen Bestandteilen vor und referierte zur Entwicklung der Umstrukturierung des Krankenhauses Waldkirchen in ein Gesundheitszentrum.

Ab dem Jahr 2019 wird das Klinikum „Am Goldenen Steig“ in Waldkirchen in ein Gesundheitszentrum umgewandelt. Die akutmedizinische Versorgung wird dann nach Freyung umziehen. Momentan läuft gerade der Umstrukturierungsprozess hin zu einem leistungsfähigen Gesundheitszentrum. Ein Bestandteil des zukünftigen Gesundheitszentrum stellt des Onko-Team Bayerwald dar. Dr. Heidi Massinger-Biebl stellte dabei die derzeitige Ist-Situation des Onko-Team sowie am Krankenhaus Waldkirchen vor und betonte auch, dass für ein funktionierendes Gesundheitszentrum die Unterstützung aus der Politik benötigt wird.

„Das Onko-Team Bayerwald hat zum April 2016 seine Arbeit aufgenommen, sich beständig weiterentwickelt und setzt sich momentan aus mehreren Einrichtungen zusammen“, berichtete Dr. Heidi Massinger-Biebl. Dazu gehören das MVZ Onkologie unter Leitung von Dr. Christoph Schicht, das Gyn-Team Bayerwald Onkologie unter Leitung von Dr. Heidi Massinger-Biebl, die Urologie Bayerwald/Onkologie unter Dr. Haider und Dr. Esser, das SAPV PalliDONIS Team Bayerwald als ambulantes Palliativ-Team sowie die „Initiative mit Krebs leben e.V.“ als ehrenamtliche Beratungsstelle unter Vorsitz von Frau Ulrike Schmöller. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellten die Verantwortlichen ihre jeweiligen Gebiete vor und beantworteten Fragen zu ihren Bereichen.

Zum Abschluss der Veranstaltungen stellte der stellvertretende Kliniken-Leiter Christian Hofbauer den Stand der Dinge beim Aufbau des neuen Gesundheitszentrums Waldkirchen vor und ging dabei insbesondere auf die bereits bestehenden Einrichtungen sowie die bereits vergebenen Flächen im Krankenhaus Waldkirchen ein. „Wir sind hier auf einem sehr guten Weg“, lautete sein Tenor. Weiterhin ging er auch noch auf den geplanten Umzug nach Freyung ein. „Der Umzug der akut stationären Einrichtungen der Klinken am Goldenen Steig wird am 21. und 22. Dezember diesen Jahres nach Freyung erfolgen, so dass ab Januar 2019 das Haus in Waldkirchen unter dem Begriff Gesundheitszentrum firmieren wird“, so Christian Hofbauer.

Die anwesenden CSU-Mitglieder und interessierten Bürger zeigten sich erstaunt über die bereits erfolgten Umstrukturierungen und auch alle Mandats- und Verantwortungsträger sicherten ihre Unterstützung bei der kommenden Umstrukturierung zu. „Wenn alle Beteiligten weiterhin an einem Strang ziehen, wird des Gesundheitszentrum Waldkirchen ein voller Erfolg“, zeigte sich Landrat Sebastian Gruber überzeugt.


0 Kommentare