13.03.2018, 14:16 Uhr

Gespräch mit OB Jürgen Dupper msg systems ag stärkt Standort Passau

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (links) freut sich mit dem Leiter des msg-Standorts Passau, Dr. Armin Bender, über die Zukunftspläne des Unternehmens. (Foto: msg systems ag)Oberbürgermeister Jürgen Dupper (links) freut sich mit dem Leiter des msg-Standorts Passau, Dr. Armin Bender, über die Zukunftspläne des Unternehmens. (Foto: msg systems ag)

Über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verzeichnet die international agierende msg systems ag derzeit am Standort Passau in der Dr.-Hans-Kapfinger-Straße.

PASSAU Er ist somit der größte des Unternehmens, der den Anforderungen durch die Umsetzung diverser interner Maßnahmen bis 2020 genügt. Langfristiges Ziel ist die Erweiterung des Standorts in den nächsten fünf bis zehn Jahren, entsprechende Grundsatzfragen erörterte der Leiter der örtlichen Geschäftsstelle, Dr. Armin Bender, kürzlich bei einem Abstimmungsgespräch mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die msg systems ag ist der zweitgrößte privatwirtschaftliche Arbeitgeber in unserer Stadt und gleichzeitig das größte SoftwareUnternehmen Niederbayerns. Ich freue mich sehr, dass sich ein derart erfolgreiches Unternehmen bei uns angesiedelt hat und sukzessive Arbeitsplätze schafft. Expansionsplänen stehen wir daher natürlich offen gegenüber und werden seitens der Stadt Passau entsprechende Unterstützung leisten.“

Die msg-Geschäftsstelle in Passau wurde 1998 gegründet und hat aktuell einen durchschnittlichen Zuwachs von über 35 Mitarbeitern pro Jahr. Die Zahl der Auszubildenden (derzeit 40) hat ebenfalls eine steigende Tendenz. Die Fluktuationsrate lag 2017 bei unter drei Prozent. Diese Situation macht ab 2020 übergangsweise Anmietung erforderlich, langfristig werden die Möglichkeiten für eine Standorterweiterung ausgelotet. In Passau sind die Geschäftsbereiche Versicherungen, Finanzdienstleistungen und Öffentliche Hand angesiedelt. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen der msg-Gruppe ebenso wie international tätige Großkonzerne wie BMW, Daimler, Munich Re und Samsung.

Die msg systems ag ist eine eigentümergeführte und daher unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 7.000 Mitarbeitern bei 850 Neueinstellungen allein 2017. Sie bietet ein Leistungsspektrum aus strategischer Beratung und intelligenten IT-Lösungen für die Bereiche Automobilindustrie, Finanzdienstleistungen, Lebensmittelindustrie, Versicherungen, Gesundheitswesen, Öffentliche Hand, Telekommunikation, Reise und Logistik sowie Versorgungswirtschaft.

Die Bandbreite dieser unterschiedlichen Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab. Die msg systems ag bildet den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet fachlich und organisatorisch eng mit diesen Gesellschaften zusammen. In Deutschland hat sie 20 Standorte und ist in weiteren 25 Ländern mit Niederlassungen vertreten.


0 Kommentare