22.01.2018, 16:34 Uhr

„Man trifft sich in Berlin“ Taubeneder besucht den Stand der Löwenbrauerei Passau in Berlin

Löwenbrauerei-Betriebsrat Norbert Kieslinger, Ausschuss-Vorsitzende Angelika Schorer, Walter Taubeneder, die Berliner Bierkönigin, Löwenbrauerei-Verkaufsleiter Alexander Ritzinger und Vorstands-Sekretärin Melanie Unholzer auf der Grünen Woche in Berlin – am Stand der Löwenbrauerei Passau. (Foto: privat)Löwenbrauerei-Betriebsrat Norbert Kieslinger, Ausschuss-Vorsitzende Angelika Schorer, Walter Taubeneder, die Berliner Bierkönigin, Löwenbrauerei-Verkaufsleiter Alexander Ritzinger und Vorstands-Sekretärin Melanie Unholzer auf der Grünen Woche in Berlin – am Stand der Löwenbrauerei Passau. (Foto: privat)

Im Moment findet in Berlin die Internationale Grüne Woche statt.

PASSAU / BERLIN „Der Stand ist mittlerweile zum fixen Anlaufpunkt geworden“, freut sich MdL Walter Taubeneder über das Aufeinandertreffen mit Vertretern der Löwenbrauerei Passau auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin 2018 – übrigens die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Es sei immer wieder schön die Vertreter aus der Region in der Hauptstadt anzutreffen, und „einen Schluck heimisches Bier zu genießen“, so Taubeneder weiter. In seiner Funktion als Mitglied im Landtagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat er auch die Ausschussvorsitzende Angelika Schorer im Schlepptau, um sie vom Passauer Biergenuss zu überzeugen.

Das Team der Passauer Löwenbrauerei sei ein guter Botschafter für das Passauer-Land: „Hier ist immer reger Betrieb – das Bier aus Passau kommt einfach hervorragend an“, so Taubeneder.

Auf dem Bild sind zu sehen (von links): Löwenbrauerei Betriebsrat Norbert Kieslinger, Ausschuss-Vorsitzende MdL Angelika Schorer, MdL Walter Taubeneder, die Berliner Bierkönigin, Löwenbrauerei-Verkaufsleiter Alexander Ritzinger und Vorstands-Sekretärin Melanie Unholzer auf der Grünen Woche in Berlin – am Stand der Löwenbrauerei Passau.


0 Kommentare