26.07.2019, 14:13 Uhr

Auszeichnung vom BDS Bayern Landrat Huber erhält Ehrennadel

Landrat Huber zusammen mit Thomas Perzl. (Foto: Yvonne Krömer)Landrat Huber zusammen mit Thomas Perzl. (Foto: Yvonne Krömer)

Es war eine kleine Überraschung, als der Verbandssprecher des größten branchenübergreifenden Mittelstandsverbandes, Thomas Perzl, am Rande der feierlichen Zertifikatsvergabe der BDS Azubiakademie noch eine weitere Ehrung ankündigte.

MÜHLDORF. Und so kam es, dass Perzl dem Mühldorfer Landkreisoberhaupt, Georg Huber, die Ehrennadel des BDS Bayern anstecken konnte. In dankbarer Anerkennung der besonderen Verdienste um das Ansehen und die Geltung des selbständigen Mittelstandes in Bayern war in der Ehrenurkunde zu lesen. Perzl bedankte sich im Namen des Verbandes bei Huber für seine Verdienste in den vergangenen 17 Jahren. Huber habe bei seinen Entscheidungen auch immer das ortsansässige Gewerbe und den Mittelstand im Blick gehabt und damit stets gute Rahmenbedingungen sowohl für die Arbeitgeber als auch für die Arbeitnehmer geschaffen. Huber freute sich sichtlich über diese Auszeichnung und dankte dem BDS anerkennend. Er arbeite immer gerne und konstruktiv mit den Gewerbeverbänden im Landkreis zusammen. Georg Huber ist auch Schirmherr der Ausbildungsinitiative des BDS im Landkreis, der BDS Azubiakademie.

Perzl betonte abschließend, dass diese Auszeichnung keineswegs als „Abschiedsgeschenk“ für den scheidenden Landrat zu werten sei, vielmehr soll diese Auszeichnung „für den Endspurt nochmals motivieren“.


0 Kommentare