26.04.2018, 12:57 Uhr

Teilnehmer aus ganz Oberbayern EU-Bezirksverband tagte in Mühldorf

Im Bild v.l.n.r.: Erste Vorbereitungen auf die Europawahl: EU-Kreisvorsitzender Walter Göbl, Bezirksvorsitzende Isabella Ritter sowie die stellvertretende Kreisvorsitzende Anja Bartsch (Foto: Europa-Union )Im Bild v.l.n.r.: Erste Vorbereitungen auf die Europawahl: EU-Kreisvorsitzender Walter Göbl, Bezirksvorsitzende Isabella Ritter sowie die stellvertretende Kreisvorsitzende Anja Bartsch (Foto: Europa-Union )

Der Bezirksverband der Europa Union Oberbayern (EU) tagte auf Einladung des heimischen Kreisverbandes in Mühldorf. Im Hotel Bastei trafen sich Vertreter aus ganz Oberbayern, um die Schwerpunkte des Jahresprogramms zu besprechen.

MÜHLDORF Hierbei wurde auf Vorschlag des Mühldorfer EU-Kreisvorsitzenden Walter Göbl beschlossen, eine landesweite Organisationsreform mit einer gemeinsamen Mitgliederverwaltung zu beantragen, die von den einzelnen Kreisverbänden genutzt und betreut wird. Wie Bezirksvorsitzende Isabella Ritter betonte, werde der Landesverband eine Internetplattform anbieten, mittels der eigene Seiten der Kreisverbände mit einem einheitlichen Erscheinungsbild möglich werden. Damit sollen die organisatorischen Vorbereitungen für die Aktionen in Hinblick auf die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 abgeschlossen werden.


0 Kommentare