21.08.2020, 15:56 Uhr

Wegen Leitungsarbeiten Luitpoldstraße in Landshut teilweise gesperrt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Verkehrsteilnehmer müssen sich in Landshut auf Behinderungen einstellen.

Landshut. Ab Montag, 24. August, bis voraussichtlich 4. September wird eine neue Gasleitung in der Luitpoldstraße in Landshut verlegt. Hierzu muss die Luitpoldstraße vor der Luitpoldbrücke aus Richtung Klötzlmüllerstraße hin zum Michel-Hotel komplett gequert werden. „Zur Durchführung der Arbeiten werden einzelne Fahrstreifen wechselweise gesperrt; es wird jedoch während der gesamten Baumaßnahme sichergestellt, dass auf der Luitpoldstraße jederzeit mindestens zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen, damit sowohl der stadteinwärts als auch der stadtauswärts führende Verkehr aufrechterhalten werden kann“, so eine Sprecherin der Stadt Landshut.

Weiterhin gesperrt – zumindest zum Beginn der Arbeiten – bleibt die Durchfahrt der Klötzlmüllerstraße in Höhe Christuskirche; dort wird über die Maistraße und die Schwimmschulstraße umgeleitet. Die angrenzenden Geh- und Radwege sind teilweise eingeengt, stehen jedoch für den Fußgänger- und Radverkehr weiterhin zur Verfügung. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die angeordneten Verkehrsbeschränkungen zu beachten.


0 Kommentare