16.03.2020, 14:41 Uhr

Corona-Krise Stadtratssitzungen abgesagt

 Foto: Schmid Foto: Schmid

Wegen der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus wurden die bis Ende März geplanten Sitzungen des Stadtrats vom Krisenstab der Stadt Landshut unter Leitung von Oberbürgermeister Alexander Putz abgesagt.

Landshut. Unaufschiebbare Entscheidungen wird der OB mittels Eilverfügungen treffen, die – soweit es sich um grundsätzliche Fragen handelt – mit den Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen abgestimmt werden. Eine erste Sitzung dieses Gremiums, an dem auch sämtliche Fachreferenten teilnehmen werden, ist bereits für heute Nachmittag geplant.

Am Montagvormittag hatte Ministerpräsident Dr. Markus Söder den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen.


0 Kommentare