20.12.2019, 07:24 Uhr

Jakob Fuchs neuer Geschäftsführer Stabübergabe bei den LAKUMED-Kliniken

Jakob Fuchs (li.) wird zum Jahreswechsel die Nachfolge von Dr. Marlis Flieser-Hartl antreten. Fuchs wird „LAKUMED in die Zukunft führen“, so Landrat Peter Dreier (re.) (Foto: Landratsamt)Jakob Fuchs (li.) wird zum Jahreswechsel die Nachfolge von Dr. Marlis Flieser-Hartl antreten. Fuchs wird „LAKUMED in die Zukunft führen“, so Landrat Peter Dreier (re.) (Foto: Landratsamt)

Zum Jahreswechsel wird sich auch in der Geschäftsleitung des Landshuter Kommunalunternehmens für Medizinische Versorgung – den LAKUMED-Kliniken – einiges verändern

LANDSHUT Nach knapp 20 Jahren an der Spitze wird Dr. Marlis Flieser-Hartl in den Ruhestand gehen. Ihr Nachfolger Jakob Fuchs, zuletzt Abteilungsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt, hat gemeinsam mit Landrat Peter Dreier den Vertrag für seine neue, verantwortungsvolle Aufgabe unterzeichnet.

„Natürlich sind es riesige Fußstapfen, in die Jakob Fuchs treten wird. Doch es war uns immer ein wichtiges Anliegen, dass jemand die Nachfolge von Dr. Flieser-Hartl übernehmen wird, der die Region gut kennt und hier verwurzelt ist. Mit ihm haben wir einen hervorragenden neuen Geschäftsführer für unsere Krankenhäuser gefunden, der LAKUMED in die Zukunft führen wird“, erklärte Landrat Dreier.

In den vergangenen Monaten hat sich der Oberregierungsrat neben seiner Tätigkeit als Abteilungsleiter bereits in die neue Materie einarbeiten können. Der Jurist freut sich auf seine neuen Aufgaben und die weitere Zusammenarbeit mit dem Landkreis und seinen Gremien. „Es ist natürlich eine besondere Herausforderung, die Leitung des größten medizinischen Anbieters in der Region zu übernehmen. Doch LAKUMED ist mit seinen drei Häusern bereits bestens aufgestellt. Diese hervorragende Ausgangslage will ich bewahren und ausbauen“, so der neue Geschäftsführer Fuchs.

Der neue LAKUMED-Geschäftsführer Jakob Fuchs bei der Vertragsunterzeichnung mit Landrat Peter Dreier (Foto: Landratsamt)

0 Kommentare