14.02.2019, 11:09 Uhr

Nachbesserung Minister schließt die ÜFEX-Lücke

Von links: Staatsminister Hans Reichhart, CSU-Kreisvorsitzender Dr. Thomas Haslinger und MdL Helmut Radlmeier.Foto: Schmid  (Foto: Schmid)Von links: Staatsminister Hans Reichhart, CSU-Kreisvorsitzender Dr. Thomas Haslinger und MdL Helmut Radlmeier.Foto: Schmid (Foto: Schmid)

Der Start des Überregionalen Flughafen Express (ÜFEX), der Ostbayern an den Münchner Airport anschließt, war holprig. Bei der Taktung der Bahnanbindung hatte man ausgerechnet die Beschäftigten des Flughafens, die dort im Schichtbetrieb arbeiten, nicht berücksichtigt. Am Donnerstag kündigte der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) jetzt Nachbesserungen an.

LANDSHUT „Wir schließen die Lücke“, sagte er auf einer Pressekonferenz in Landshut. Bis Dezember soll es kurzfristig einen Bustransfer zum Airport geben. Zum nächsten Fahrplanwechsel wird ein weiteres Zug-Paar eingesetzt. Gleichzeitig erklärte er, dass die Stadt Landshut voraussichtlich im Jahr 2026 zum S-Bahn-Netz der Landeshauptstadt gehören wird. Hier weiter lesen.


0 Kommentare