19.10.2018, 11:44 Uhr

70. Geburtstag Ganz Landshut gratuliert Hans Rampf

(Foto: Schmid)(Foto: Schmid)

Bendend sieht er aus, braun gebrannt „von der Gartenarbeit“ ist er und auch sonst ist einer von Landshuts wohl prominentesten Ruheständlern bester Laune: Am Freitag feierte Alt-Oberbürgermeister Hans Rampf im Innenhof der Residenz zusammen mit den Landshutern seinen 70. Geburtstag.

LANDSHUT Wie es die Art des beliebten Ex-OB ist, wurde auf Förmlichkeiten komplett verzichtet. Wer wollte, konnte dem beliebten ehemaligen Stadtoberhaupt ab 11 Uhr vormittags gratulieren – und das wollten viele. Rampf kam aus dem Händeschütteln gar nicht mehr raus. Bürger der Stadt, Partei-Freunde, Stadträte, Verwaltungsmitarbeiter und Vertreter von Ämtern und Behörden wünschten ihm alles Gute. Es gab Freibier und eine Brotzeit. Langweilig ist es ihm im Ruhestand übrigens noch nicht geworden, wie er sagt. „Ich habe jede Menge zu tun durch die vielen Ehrenämter, die ich übernommen habe“, erzählt er. Und anders als zunächst befürchtet, vermisst er die stundenlangen Sitzungen im Stadtrat, gleichzeitig tagte im Rathaus gegenüber ein Bausenat mit 24 Tagesordnungspunkten, „überhaupt nicht“.


0 Kommentare