30.08.2018, 12:51 Uhr

Über Politik ins Gespräch kommen Das Infomobil des Bundestages kommt nach Landshut

Das Infomobil des Deutschen Bundestages macht von Montag bis Mittwoch Station in Landshut. (Foto: Deutscher Bundestag)Das Infomobil des Deutschen Bundestages macht von Montag bis Mittwoch Station in Landshut. (Foto: Deutscher Bundestag)

Das weiße Infomobil des Bundestages ist 16 Meter lang, 25 Tonnen schwer und ein rollender Bürgertreff – und macht von Montag bis Mittwoch Station vorm Landshuter Rathaus.

LANDSHUT Das Infomobil des Deutschen Bundestages kommt nach Landshut. Von kommendem Montag, 3. September, bis Mittwoch, 5. September, können sich Interessierte in der Altstadt gegenüber dem Rathaus in der Wanderausstellung über das Parlament und die Politik in Deutschland informieren. Der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) ist am Montag von 14 bis 16 Uhr vor Ort und steht den Besuchern für Fragen rund um die parlamentarische Arbeit zur Verfügung.

Das weiße Infomobil des Bundestages ist 16 Meter lang, 25 Tonnen schwer und ein rollender Bürgertreff. Die Besucher werden von Mitarbeitern des Bundestages betreut. Sie können sich unter anderem an Computerterminals unkompliziert über Politiker, politische Institutionen und Ämter informieren. Für Kinder gibt es altersgerechte Angebote mit der Comicfigur Karlchen Adler und einem Glücksrad.

„Ich lade alle Bürger ein, am Infomobil des Bundestages miteinander und über Politik ins Gespräch zu kommen“, so Bundestagsabgeordneter Florian Oßner. „Unsere offene, demokratische Kultur ist ein Geschenk, dessen Wert wir allen Generation vermitteln wollen.“ Die Öffnungszeiten des Infomobils: Montag und Dienstag von 10 bis 19 Uhr, Mittwoch von 10 bis 14 Uhr.


0 Kommentare