26.07.2018, 13:31 Uhr

Bauarbeiten Christoph-Dorner-Straße wird gesperrt

Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)

Die Stadtwerke verlegen seit April Leitungen für Fernwärme, Gas und Wasser in der Marienburger Straße/Christoph-Dorner-Straße. Ab Montag ist die Christoph-Dorner-Straße entlang der Realschule zwischen Pätzingerstraße und Isarweg deshalb gesperrt.

LANDSHUT Der bisherige Bauabschnitt Breslauer Straße/Karlsbader Straße/Marienburger Straße bis Einmündung Stettiner Straße wurde dagegen geräumt. Wie bisher wird für den stadteinwärts fließenden Verkehr aus Richtung Konrad-Adenauer-Straße zur Podewilsstraße eine Einbahnstraße ausgewiesen; die sich nunmehr auf den Baustellenabschnitt zwischen Isarweg und Pätzingerstraße bezieht. Von der Konrad-Adenauer-Straße bis in Höhe der Einmündung Leitgebweg/Isarweg und der dortigen Kindertagesstätte ist das Befahren dagegen in beide Richtungen möglich. Die Einfahrt von der Podewilsstraße in die Christoph-Dorner-Straße ist ab 30. Juli nur noch bis in Höhe Einmündung Pätzingerstraße gestattet; dies gilt jedoch lediglich für den Anlieger- sowie sonstigen Ziel- und Lieferverkehr. Eine Durchfahrt aus Richtung Podewilsstraße zur Konrad-Adenauer-Straße (B299) ist weiterhin nicht möglich. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Podewilsstraße – Niedermayerstraße und Konrad-Adenauer-Straße; die Strecke ist ausgeschildert. Auch die Stadtbuslinien fahren stadtauswärts wie bisher die Umleitung über die Podewilsstraße – Bauhof-/Friedhofstraße und Schützenstraße. Stadteinwärts bleibt der Busverkehr unverändert. Weitere Informationen und Einzelheiten zu den Buslinien und die Umleitungsstrecke gibt es beim Verkehrsbetrieb der Stadtwerke unter den Telefonnummern 0871/1436-2706, 1436-2707 oder 1436-2708 sowie auf der Internetseite der Stadtwerke www.stadtwerke-landshut.de


0 Kommentare