10.01.2018, 14:05 Uhr

Daniel Sporer hatte Amt niedergelegt Haselbeck wird neuer Chef der CSU im Kreistag

Die neuen CSU-Kreistagsfraktionssprecher Josef Haselbeck (Dritter von rechts) und Florian Hölzl (Dritter von links),  CSU-Kreisvorsitzendem und MdB Florian Oßner (rechts), Schatzmeisterin Anna Wolfsecker (Zweite von rechts), Schriftführerin Martina Hammerl (Zweite von links), Haselbecks Vorgänger Daniel Sporer (links) und Fraktionsmitglieder. Foto: CSU (Foto: CSU)Die neuen CSU-Kreistagsfraktionssprecher Josef Haselbeck (Dritter von rechts) und Florian Hölzl (Dritter von links), CSU-Kreisvorsitzendem und MdB Florian Oßner (rechts), Schatzmeisterin Anna Wolfsecker (Zweite von rechts), Schriftführerin Martina Hammerl (Zweite von links), Haselbecks Vorgänger Daniel Sporer (links) und Fraktionsmitglieder. Foto: CSU (Foto: CSU)

Die Kreistagsfraktion der CSU hat Josef Haselbeck am Dienstagabend im Bürgerbüro des Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Florian Oßner mit 100 Prozent der Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt.

LANDSHUT Der bisherige stellvertretende Fraktionschef ist Nachfolger des zurückgetretenen Daniel Sporer, der sein Amt aus persönlichen Gründen zum Jahreswechsel niedergelegt hatte. Zu Haselbecks Stellvertreter wurde MdL Florian Hölzl einstimmig gewählt. Die beiden führen nun die 24-köpfige Fraktionsgemeinschaft von CSU, Junger Liste und FDP im Kreistag des Landkreises Landshut an.


0 Kommentare