18.11.2020, 15:04 Uhr

Bitte um Anmeldung Stadt Abensberg reagiert auf das Infektionsgeschehen

 Foto: Knott, Stadt Abensberg Foto: Knott, Stadt Abensberg

Die Stadtverwaltung Abensberg muss auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagieren und schließt ihre Türen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Anfragen an die Verwaltung telefonisch oder per Mail zu erledigen.

Abensberg. Dies gilt für das Rathaus am Stadtplatz, für den Herzogskasten, für das Aventinum und auch für die Stadtwerke und den Bauhof der Stadt Abensberg. Um gesundheitliche Risiken zu minimieren, sind auch dringende oder unaufschiebbare Erledigungen in allen städtischen Liegenschaften nur nach telefonischer Vereinbarung möglich. Ansprechpartner, Telefonnummern und Mailadressen sind schnell über die Suchfunktion der städtischen Homepage abrufbar.

Die Stadt Abensberg bittet alle Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Partner der Stadt Abensberg um Verständnis für diese Maßnahme.


0 Kommentare